HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Altersweisheit/en

Fünf Dichterinnen und Dichter haben sich Gedanken zum Thema "Alter und Altern im Spiegel der Generationen" gemacht. Die Resultate präsentieren sie am 27. Oktober im Rahmen eines Poetry Slams im Festsaal des Alten Rathauses.  

Mann auf einem Sofa. © Macht Worte (Quelle)

Hat "Altersweisheiten" aus Bochum im Gepäck: Slam Poet Florian Stein.

Eine Bühne, fünf Dichterinnen und Dichter, zwei Runden, ein Thema und ein Ziel – die Herzen der Zuschauer für sich und seinen Text zu gewinnen. Das sind die Grundzutaten beim Poetry Slam "Altersweisheit/en". Das Besondere: die Dichter stellen sich einem echten Worte- und Themen-Mehrkampf und lesen in einer Pflicht- und einer Kür-Runde. In der "Pflicht" widmen sich die Literaten dem genannten Thema des Abends und stellen sich dabei nachhaltig nachdenklich bis pointiert wortstark und augenzwinkernd ihren eigenen Alterserfahrungen. Dabei wird zu klären sein, welche Kunst und Weisheit dem Altern zugrunde liegt und welche Flausen, Träume und Wünsche jung zu halten vermögen. Ein literarischer ABC-Clash der Generationen von jungebliebenen Alten bis hin zu altgewordenen Jungen, die alle die unbändige Liebe zum Leben und zur Literatur eint. In der "Kür" öffnen die Poeten schließlich ihre funkelnden ABC-Schatzkisten und präsentieren einen fulminanten Einblick in ihre besten Bühnen-Texte. Von Kurzgeschichten bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa sind dem Vortrag dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Mittels Stimmkarten ermitteln die Zuschauerinnen und Zuschauer schließlich ihren "Sieger des Herzens", den "Altersweisheit/en-Champion 2018".

Die Poetinnen und Poeten 

An den Lesestart gehen die Live-Autoren und Slam-Poeten Rainer Holl aus Leipzig, Florian Stein aus Bochum, Kersten Flenter aus Hannover sowie das literarische Alters-Gewissen der Poetry Slam-Szene Eberhard Kleinschmidt aus Braunschweig. An ihre Lese-Seite gesellt sich die hannoversche Autorin und  Poetry Slammerin Ninia LaGrande. Durch den Abend führen die Autoren, Moderatoren und Literaturveranstalter Henning Chadde und Jan Sedelies.

Veranstalter

Der Poetry Slam wird organisiert vom Kommunalen Seniorenservice Hannover in Kooperation mit "Macht Worte!" - der hannoversche Poetry Slam. 

Termin(e): 27.10.2018 
von 19:30 bis 21:45 Uhr
Ort

Altes Rathaus

  • Karmarschstraße 42
  • 30159 Hannover
Preise:
Abendkasse 15 €
Vorverkauf 12 € (plus Gebühr)
Ermäßigt 12 €

Einlass ab 19 Uhr.

Karten sind erhältlich im Internet über www.macht-worte.com. An der Abendkasse gibt es gegebenenfalls Restkarten.