Lesungen & Vorträge

Aret Vartanyan

Der Istanbuler Motivationscoach hält am 4. November eine Lesung im Museum August Kestner.

Eingangsfassade: Museum August Kestner

Aret Vartanyan wurde 1978 in Beyoğlu, Istanbul, geboren. Vartanyan, der im Alter von 8 Jahren anfing, die klassische Literatur zu lesen, lernte Nietzsche im Alter von 9 Jahren kennen. Lesen und Schreiben sah er als eine Form der Selbstdarstellung, als Mittelpunkt und Quelle der Existenz. In seiner Jugend beschäftigte er sich mit fernöstlicher Philosophie und absolvierte seine Bachelor- und Master-Ausbildung an der Fakultät für Kommunikation an der Marmara-Universität. Er erhielt ein Stipendium, um Theologie an der Universität Oxford zu studieren. 2008 veröffentlichte er sein erstes Buch.

In seinem Buch „Do You Really Live“ erreicht er mehr als eine Million Leser. Vartanyan betont nachdrücklich, dass jeder Mensch wertvoll ist und wie wichtig es ist, vom „Ich“ zum „Uns“ zu wechseln. Er berichtet in seinen Veranstaltungen darüber, dass Motivation ein mächtiges Instrument ist. Sie ist der Motor, der uns Ziele verfolgen und aktiv handeln lässt. Sie ist der Antrieb, der uns über uns hinauswachsen lässt. Allerdings nur dann, wenn dieser Motor regelmäßig nachgetankt wird.

Termine

04.11.2022 ab 18:00 Uhr

Ort

MAK
Trammplatz 3
30159 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt

Anmeldung Tel.: 0511/14274 oder E-Mail an: info@canarkadas.de