HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Ausverkauft: Dr. Mark Benecke

Erstaunliches über Maden und Insekten aller Art verrät der Kölner Kriminalbiologe am 3. Mai zu Gast im Kulturzentrum Pavillon.

Insekten auf Leichen

Warum sind die Tiere eigentlich an so vielen Tatorten? Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke widmet sich auf skurrile bis teilweise eklige Weise spannenden Fragen, die man manchmal lieber nicht beantwortet haben möchte: Wieso sind beispielsweise die Fingernägel der aufgedunsenen Leiche so lang und welche Madenart kriecht zugleich aus ihrem Mundwinkel? Wenn die Maden den Mörder entlarven, hat der Kriminalbiologe alles richtig gemacht.

Benecke zeigt seinem Publikum eine schockierende und faszinierende Welt. Durch seine Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte er bereits vielen Verbrechern weltweit das Handwerk legen. Der Kölner Kriminalbiologe wurde vom FBI ausgebildet und operiert international. Unter anderem hat er Speziallabors in Kolumbien, Vietnam und auf den Philippinen errichtet. 

Ekelerregende, detaillierte Nahaufnahmen

Allerdings kann sich dem Betrachter beim Anblick einiger Fotos leicht schon mal der Magen umdrehen. Denn gezeigt werden nicht die üblichen Bilder, sondern Aufnahmen stark entstellter Leichen. Nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären. 

Termin(e): 03.05.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
VVK 27,30 €
Abendkasse 28,00/25,00 €

Ausverkauft, ggf. Restkarten!