HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Ausverkauft: Suzanne Grieger-Langer

"Cool im Kreuzfeuer" – keine normale Lesung, sondern eine Live-Ermittlung: Am 29. Mai sorgt die Profilerin Suzanne Grieger-Langer im Theater am Aegi mit ihrem Buch für packende Unterhaltung. Das Thema ist sehr ernst: Cybermobbing und Rufmordkampagnen.

Profiler Suzanne Grieger-Langer stellt ihr neues Buch vor: "Cool im Kreuzfeuer – Schlammschlachten, Cybermobbing und Rufmordkampagnen souverän überstehen".

Thema: Rufmord

Gänsehaut ist garantiert, wenn Profiler Suzanne in eigener Sache ermittelt und die Zuschauer in die Welt des Profiling entführt. Faszinierend und erschreckend zugleich, was sie mit wenigen Klicks aufdeckt: Es ist erschütternde Tragödie, die fast jeden auch im eigenen Alltag ereilen kann. Aggressoren, Mobber und Trolle greifen den guten Ruf an, verbreiten überall Lügen – im Netz, bei Kollegen, sogar im engsten Umfeld. Der Ruf ist ruiniert, Existenzängste machen sich breit. Und das alles, obwohl die eigene Unschuld beweisbar ist.

Eine wahre Geschichte

Rufmord findet statt, immer wieder sogar in Medien, denen Millionen vertrauen. Es kann jeden treffen. Über ihre eigene wahre Geschichte hat Suzanne Grieger-Langer ein Buch verfasst.

Eine Live-Ermittlung

Dieses Buch kommt nun auf die Bühne. Es ist eine Ermittlung – spannend, mitreißend und investigativ, wortgewaltig, eindrucksvoll und mit Gänsehautgarantie. Die Profilerin entschlüsselt live den Code des Rufmordes, benennt die Aggressoren und verrät, wie man sich vor ihnen schützen kann. Mit Humor und feingeistiger Realsatire, aber auch voller Emotion legt sie den Finger in die Wunde eines subtilen Cyber-Krieges gegen Menschen. Zugleich macht sie Mut und zeigt Abwehrstrategien und Schutzmechanismen.

Termin(e): 29.05.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Sitzplatz 39,00 € bis 44,00 €
Vorverkauf:

Ausverkauft, ggf. Restkarten! Einlass ab 19:00 Uhr.