HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Grünes Hannover 2020

Die Kriegstoten auf dem Friedhof Seelhorst

Kriegsgräber auf dem Stadtfriedhof Seelhorst stehen im Fokus dieser Führung mit Cordula Wächtler am 14. Oktober.

Große Kriegsgräberfelder gibt es auch auf anderen Friedhöfen der Landeshauptstadt. Hier ruhen, wie auf dem Stadtfriedhof Seelhorst, vor allem zivile Opfer und in der Heimat verstorbene Soldaten des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Neben diesen Kriegsopfergruppen finden sich auf dem Friedhof Seelhorst auch Gedenk- und Bestattungsstätten aus der Zeit des Nationalsozialismus von Opfern mit einer besonderen Geschichte: Zwangsarbeiter*innen und KZ-Opfer vor allem aus Russland und Polen, Zwangsarbeiter*innen aus den Niederlanden in einem separaten Gräberfeld, Säuglinge aus dem Wöchnerinnenheim in Godshorn und eine Gedenkstätte von vor allem russischen und polnischen Kriegsgefangenen, die auf diesem Friedhof erschossen wurden. Diese Kriegsgräberstätten werden auf der Führung besucht. 

Anmeldung erforderlich

Im Jahr 2020 muss die Teilnehmer*innenzahl bei den Führungen auf maximal 20 Personen begrenzt bleiben. Eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer (0511) 168-43801 ist deshalb für eine Teilnahme an einer Führung unbedingt erforderlich. Bei den Veranstaltungen sind die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen zu beachten und ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen!

Hintergrund

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Grünes Hannover" hat. Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover hat für das Jahr 2020 ein kleines Programm mit 30 Führungen durch die Gärten, Parks und Landschaften der Stadt zusammengestellt, um gartenbegeisterten Menschen, auch mit einigen Einschränkungen, wieder den geführten Besuch in Hannovers Grün zu ermöglichen. Diese finden vom 22. August bis zum 30. Oktober statt und sind kostenfrei. 

Termin(e): 14.10.2020 
von 15:00 bis 16:30 Uhr
Ort

Stadtfriedhof Seelhorst

  • Garkenburgstraße 43
  • 30519 Hannover

Treffpunkt: Haupteingang, Garkenburgstraße 43 (Hannover-Seelhorst).

Die Teilnahme an einer Führung erfolgt auf eigene Gefahr. Richten Sie sich bitte auf einen längeren (barrierefreien)
Fußweg ein, da die Gedenkstätten teils weit voneinander entfernt sind. Auf entsprechendes Schuhwerk ist zu achten.