Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juni 2017
6.2017
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Gottfried Wilhelm Leibniz unterwegs in Niedersachsen

Dr. Annette von Boetticher und Dr. Georg Ruppelt begeben sich in ihrem Buch, das sie am 29. Juni in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek vorstellen, auf eine "Spurensuche in Texten und Bildern".

Der Name des 1646 in Leipzig geborenen Gottfried Wilhelm Leibniz, einem der bedeutendsten Geistesgrößen der Menschheitsgeschichte, wird weniger mit seiner Vaterstadt als vielmehr mit Hannover, der Hauptstadt des heutigen Niedersachsen, in Verbindung gebracht. Hier verbrachte er die letzten 40 Jahre seines 70-jährigen Lebens, Abwesenheiten durch Reisen ausgenommen.Denn Leibniz bereiste monate- oder gar jahrelang Europa, so Frankreich, England, die Niederlande, Böhmen, Österreich und Italien. Dass er aber auch im Niedersächsischen viel unterwegs war, ist weniger bekannt. Dies hing mit seinen Harzer Bergbauunternehmungen zusammen, mit seinem Zweitberuf als Bibliothekar in Wolfenbüttel seit 1691 und schließlich mit seinen Bemühungen um die Geschichtsschreibung des Welfenhauses, die von den Herzögen in Hannover, Braunschweig und Celle ideell wie finanziell gefördert wurden. Der Buchtitel steht für einen Universalgelehrten, der im Wortsinne oft »auf Achse« war, um Neues zu erfahren und zu erkunden. Dieses Buch will mit seinen reichen historischen wie aktuellen Abbildungen Leibniz gleichsam einbürgern, und zwar in ganz Niedersachsen, wo er in vielen Orten tätig war. Das Buch wird durch die beiden Autoren Dr. Annette von Boetticher und Dr. Georg Ruppelt präsentiert.

Über die Autoren

Dr. Annette von Boetticher ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Niedersächsischen Institut für Historische Regionalforschung e.V. und Lehrbeauftragte am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover. Dr. Georg Ruppelt war bis zum Oktober 2015 Direktor der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek.

Buchinformation

Boetticher, Annette v./Ruppelt, Georg:
Gottfried Wilhelm Leibniz unterwegs in Niedersachsen. Eine Spurensuche in Texten und Bildern.

Hildesheim: Olms, 2017.
Ca. 180 Seiten, zahlr. Abbildungen, Festeinband.
ISBN 978-3-487-08598-2

Das Buch wurde gefördert mit Mitteln der Leibniz Stiftungsprofessur der Leibniz Universität und der Landeshauptstadt Hannover.

Termin(e): 29.06.2017 
von 17:00 bis 18:30 Uhr
Ort

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

  • Waterloostraße 8
  • 30169 Hannover

Leibniz-Vorträge – eine Veranstaltungsreihe von Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek und Gottfried-Wilhelm Leibniz-Gesellschaft