HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Klartext mit Hanna Legatis

Ein Thema, zwei Fachleute und das Publikum: Der Kommunale Senioren Service startet am 29. Oktober eine neue Veranstaltungsreihe, in der kontroverse Themen diskutiert werden. Zum Auftakt geht es um die Patientenverfügung. Journalistin Hanna Legatis moderiert. 

Frau. © Ilona Hottmann

Hanna Legatis moderiert die Diskussion.

In der neuen Veranstaltungsreihe "Klartext!" stehen sich zwei Meinungen gegenüber – vorgetragen und diskutiert von zwei Expert*innen. Die Journalistin und Schauspielerin Hanna Legatis moderiert das Gespräch. Sie sorgt dafür, dass die Standpunkte deutlich werden und auch das Publikum zu Wort kommt.

Zum Auftakt am 29. Oktober diskutieren die Gäste das Für und Wider einer Patientenverfügung – ein existentielles Thema, das viele Fragen aufwirft:

  • Haben wir das Recht auf ein würdiges Sterben?
  • Lässt sich das Recht garantieren?
  • Neun von zehn Patientenverfügungen versagen. Warum?
  • Arzt oder Anwalt: Wer berät richtig?
  • Streit am Sterbebett – wenn die Familie nicht zustimmt
  • Wie gewollt ist der "mündige Patient"?

Als Experten sind Chefarzt Prof. Dr. med. Reinhard Brunkhorst und Rechtsanwalt Matthias Waldraff eingeladen.

Termin(e): 29.10.2019 
von 15:00 bis 16:30 Uhr
Ort

SeniorenService Zentrum

  • Ihmepassage 5
  • 30449 Hannover

Eintritt frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Veranstaltung findet im Veranstaltungszentrum des Kommunalen Seniorenservice Hannover statt – Eingang über Blumenauer Straße.