HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Viel Lesestoff zum Thema Landeshauptstadt Hannover.

© hannover.de

Lesungen & Vorträge

Lesungen am Buchlust-Samstag

Am ersten Tag der Buchlust, Samstag, den 16. November lesen Thomas Schmidinger, Navid Kermani und Kathrin Aehnlich im Literaturhaus aus ihren Werken.

12:00 Uhr: Thomas Schmidinger

liest aus "Schlingelschleim und Schleimdaheim" (Bahoe Books)
Im Garten der Bäuerin Gertrude spielen sich dramatische Szenen ab, seit sie Enten hat, die gerne Schnecken essen! Im letzten Moment wird die Nacktschnecke Luca von einer Häuschenschnecke gerettet, und es beginnt eine besondere Liebesgeschichte, in der es um Geschlechtervielfalt, Rassismus und den Umgang mit "den Anderen" geht. Autor Thomas Schmidinger präsentiert das liebevoll von Afnan Al-Jaderi illustrierte Buch für Kinder ab

Moderation: Martin Wyslotšil

14:00 Uhr: Navid Kermani

"Morgen ist da" 

Navid Kermani hat die öffentliche Rede zu einer Kunst gemacht, über die das Land staunt – nicht nur mit seiner berühmten Rede im Bundestag zum Grundgesetz oder der Dankrede zum Friedenspreis in der Paulskirche. Immer wieder überraschte er seine Zuhörer, stieß Debatten an, verstörte oder rührte zu Tränen. Wie bedankt man sich angemessen für einen Preis, der einem zunächst aberkannt worden ist? Wie erklärt man Amerika kurz nach der
Wahl Donald Trumps seine Liebe? Was sagt ein Deutscher mit iranischen Wurzeln über Auschwitz? Welche Worte bleiben am Grab des eigenen Vaters? Und kann ein Kölner objektiv bleiben, wenn er über den 1. FC Köln spricht? Navid Kermanis Reden fordern seine Zuhörer heraus, sich von bekannten Denkmustern zu lösen – und fesseln auch den Leser bis zur letzten Zeile.

Moderation: Jutta Rinas

16:00 Uhr: Kathrin Aehnlich

liest aus "Wie Frau Krause die DDR erfand" (Verlag Antje Kunstmann)

Zehn Ostdeutsche zu finden, die für eine Fernsehserie aus ihrem Leben erzählen: Kein Problem für Isabella Krause, schließlich ist sie in der DDR aufgewachsen. Sie kehrt also an die Orte ihrer Kindheit zurück und findet Menschen, die sie für DDR-repräsentativ hält: die Traktoristin, den Stahlwerker, den ehemaligen Staatsschauspieler. Für den Münchner Filmproduzenten bedeutet DDR dreißig Jahre nach dem Mauerfall allerdings vor allem:
Diktatur, Mangelwirtschaft und Staatssicherheit. Doch was ist mit denen, die ihre Arbeit mochten, das Land tolerierten und am Wochenende "Ein Kessel Buntes" guckten? Mit Witz und Empathie zeigt Kathrin Aehnlich, wie wichtig es ist, einander zuzuhören.

Hauptveranstaltung: > Buchlust 2019 - alle Infos
Termin(e): 16.11.2019 
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Literaturhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt inkl. Programm 4,00 € für beide Tage
Vorverkauf:

Der Eintritt zur Buchlust gilt für beide Tage und kostet inklusive Lesungsprogramm 4,- Euro. Zählkarten für die Lesungen gibt es auf der Buchlust jeweils ab 10.00 Uhr. Reservierungen vorab sind nicht möglich.