Lesungen & Vorträge

Matthias Politycki: Alles wird gut

Matthias Politycki stellt am 20. April sein Buch "Alles wird gut" im Literaturhaus Hannover vor.

Matthias Politycki

Äthiopien 2020, am Vorabend des Krieges: Josef Trattner, Ausgrabungsleiter im Norden des Landes, verschlägt es an die Grenze zum Südsudan. In der winzigen Siedlung Surma Kibish begegnet er Natu, einer Frau mit abgerissenem Ohrläppchen – und einer Aura von Schönheit, Stärke und Gefahr, die ihn sogleich in ihren Bann zieht. Aber dann wird er Zeuge, wie Natu öffentlich mit Stockhieben gezüchtigt wird. Als sie am nächsten Tag plötzlich in seinem Wagen sitzt, wähnt er sich bereits auf der Flucht, mit ihr zusammen, in ein neues Leben. Doch unerbittlich bahnt sich ihrer beider Verhängnis an – das alte Leben fordert seine Rechte und setzt alles daran, Natu zurückzubringen an den Ort ihrer Niederlage.

Über den Autor

Matthias Polityckis Werk besteht aus mehr als 30 Büchern, darunter mehrere Romane, Erzähl- und Gedichtbände sowie Sachbücher und Reisereportagen. Zuletzt erschienen der Roman "Das kann uns keiner nehmen" und der Essay "Mein Abschied von Deutschland". Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Preise und Stipendien, darunter den Preis der LiteraTour Nord, und war Writer in Residence 2018 in Shanghai und 2019 in Peking.

Über die Moderatorin

Margarete von Schwarzkopf studierte Anglistik und Geschichte. Sie arbeitete zunächst für die Katholische Nachrichtenagentur, dann als Feuilletonredakteurin bei der Welt und viele Jahre beim NDR als Redakteurin für Literatur und Film. Heute ist sie als freie Journalistin, Autorin, Literaturkritikerin und Moderatorin tätig und auch in vielen Fachjurys vertreten.

Termine

20.04.2023 ab 19:30 Uhr

Ort

Literaturhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Regulär

12 €

Ermäßigt

6 €

Der VVK für diese Veranstaltung beginnt im Februar.

Corona-Regeln siehe Homepage des Veranstalters.