HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Museum trifft Literatur

Museum trifft Literatur: Die Etrusker

Lesung vor der Alten Fassade, ausgewählt und vorgetragen von der Literarischen Komponistin und Rezitatorin Marie Dettmer.

Lächelnde Frau mit einem offenen Buch. © LHH

Marie Dettmer ist literarische Komponistin und Rezitatorin.

Die Etrusker – Literarische Spuren einer versunkenen Welt     

Sie haben uns Artefakte hinterlassen – was wissen wir über dieses verschwundene Volk?

Marie Dettmer nimmt Sie mit auf eine literarische Reise und liest bei einem Rundgang durch die Sonderausstellung "Die Freuden der Etrusker. Ein Dialog" Spannendes aus der Feder namhafter Autoren.

Termin(e): 15.08.2020 
von 15:00 bis 16:30 Uhr
05.09.2020 
von 15:00 bis 16:30 Uhr
Ort

Museum August Kestner

  • Trammplatz 3
  • 30159 Hannover

Information für den Besuch von Lesungen:
Maximal können 15 Personen teilnehmen.

Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung an.
Telefon: 0511 168-42120
museen-kulturgeschichte@hannover-stadt.de

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung Ihren Namen und Ihre Telefonnummer mit, wir sind verpflichtet, Anwesenheiten zu dokumentieren. (Nieders. Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 8.5.2020, § 6, Abs. 1)
3 Wochen nach der Veranstaltung werden die Unterlagen vernichtet.

Wir möchten Sie bitten, sich 15 Minuten vor der Veranstaltung im Museum einzufinden, da wir bei Nichterscheinen die Plätze an ggf. Wartende vergeben werden.

Für die Teilnehmer*innen besteht Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung/keine Visiere!)
(Verordnung zur Änderung der Nieders. Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus)

Eingangsfassade: Museum August Kestner © MAK