HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Parolen, Pop & Poesie

Die Literatur- und Poetry-Slam-Profis Henning Chadde und Jan Egge Sedelies befassen sich am 27. Juni im Historischen Museum mit dem Thema Protestkultur – passend zur Ausstellung "Trecker nach Hannover". 

Die Ausstellung "Trecker nach Hannover" zeigt derzeit im Historischen Museum, wie vielfältig Protest ausfallen und selbst kulturelle Prozesse nachhaltig prägen kann. Die Demonstrationen der Anti-AKW-Bewegung zeugten von einem kreativen Umgang mit politischen Entscheidungen.


Poetry Slam zur Protestkultur

Es wurde nicht nur demonstriert und gestritten, sondern auch gesungen, gedichtet, gezeichnet und mitunter sogar im Gleisbett gefeiert. Auch heute weht politischer Protest durch Popsongs und Textzeilen, die zum Beispiel bei Poetry Slams vorgetragen werden. Bei "Parolen, Pop & Poesie" geht es entsprechend um Protest und Politik und die grundsätzliche Frage, ob Kultur politische Prozesse nicht nur begleiten, sondern auch verändern kann.

Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im Innenhof des Museums statt.

Termin(e): 27.06.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Historisches Museum

  • Pferdestraße 6
  • 30159 Hannover
Preise:
VVK 7,00 €
Abendkasse 8,00 €
Ermäßigt 5,00 €

Einlass beginnt um 19:00 Uhr.
Achtung: VVK nur im Historischen Museum