HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

ZINNOBER-Programm 2019

Podium im Kunstverein Langenhagen

In Kooperation mit dem Kunstverein Langenhagen geht es schon am Mittwoch, dem 28.8., mit ZINNOBER 2019 los, mit einem Podium zum Thema "Autonomie der Kunst?". Ein Gespräch über strukturelle Zwänge künstlerischer Autorschaft und Produktion.

Sebastian Stein und Noor Mertens moderieren ein öffentliches Gespräch, mit Kurt Ryslavy, Andrea von Lüdinghausen, Mareike Poehling und weiteren geladenen Gästen.

Hierbei werden Fragen nach strukturellen Zwängen künstlerischer Autorschaft und Produktion, die damit verbundene nur relative Autonomie von Künstler*innen sowie Potentiale im Hinblick auf institutionelle Kritik diskutiert.

Der Kunstverein Langenhagen startet im September 2019 mit einem Doppelprojekt, das zwei künstlerische Haltungen thematisiert, die etablierte Sehgewohnheiten zu Atelierbegriff und Kunstmarkt kritisch hinterfragen und mit ihren Arbeitsweisen über diese hinausgehen; mit der Einzelausstellung des österreichischen Künstlers Kurt Ryslavy im Kunstverein und ROOMS TO LET von Andrea von Lüdinghausen und Mareike Poehling im Leonardo Hotel Hannover Airport, Petzelstraße 60, 30669 Langenhagen.

Zwischen Kunstverein und Hotel fährt ein Shuttlebus.

Nach dem Podium findet die Eröffnung des Doppelprojekts im Kunstverein Langenhagen statt.

I. Kunstverein Langenhagen

Ausstellung

28.08. bis 10.11.2019

Einzelausstellung des österreichischen Künstlers Kurt Ryslavy.

Seine Arbeit dreht sich um die ökonomische Position desKünstlers im Kunstmarkt, er inszeniert und hinterfragt diese als Weinhändler und Kunstsammler, Sonntagsmaler und Konzeptkünstler. Seine Mittel sind Provokationen und Spott, sein zentrales Thema gesellschaftliche Werte im Bezug zu den Arbeitsbedingungen der Kunstschaffenden.

Mi 28.08. 20:30 Uhr

Vernissage


II. Leonardo Hotel Hannover Airport

Ausstellung

28.08. bis 08.09.2019

Die Künstlerinnen Andrea von Lüdinghausen und Mareike Poehling bespielen mit ihrem mehrteiligen Projekt ROOMS TO LET ein Hotelzimmer als Arbeits- und Ausstellungsraum. Das Hotelzimmer, das normalerweise für die gemietete Zeit eine quasi-private Atmosphäre bietet, wird mit seinen räumlichen und kontextuellen Möglichkeiten zum Arbeiten und Ausstellen umgenutzt. ROOMS TO LET macht das Hotel vorübergehend zu einem Satelliten des Kunstvereins.

Mi 28.08. 20:30 Uhr

Vernissage

Termin(e): 28.08.2019 
von 19:00 bis 20:30 Uhr
Ort

Kunstverein Langenhagen

  • Walsroder Straße 91A
  • 30851 Langenhagen