Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Poetry-Slam: Hannoverliebt Nachhaltigkeit

Beim Poetry Slam zum Festival "Hannoverliebt Nachhaltigkeit" widmen sich fünf Poeten den Themen Verantwortung, Engagement und Verpflichtung. 

Zwei junge Frauen an einem Tisch. © Macht Worte (Quelle)

Ein Poetry-Slam über Verantwortung, Engagement und Verpflichtung

Am 27. Mai stellen sich im Kino im Künstlerhaus fünf Poeten der Frage, wie viel nachhaltiges Engagement nötig ist, um in unruhigen Zeiten für unsere Freiheit einzustehen. Dabei greifen sie tief in ihre Wortschatzkisten und berichten ausdrucksstark von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit Verantwortung und Nachhaltigkeit.

Die Poeten

An den Lese-Start gehen Janina Mau (Bremen), Nick Duscheck (Lehrte), Conni Fauck (Rotenburg), Tobias Kunze (Hannover) und Tabea Farnbacher (Hannover). Durch den Abend führen die nachhaltigkeitserfahrenen Literaturveranstalter und "Macht Worte!"-Macher Henning Chadde und Jörg Smotlacha.

Nachhaltigkeit

"Hannoverliebt Nachhaltigkeit" ist ein Festival mit einem so vielfältigen wie spannenden kulturellem Programm inklusive Kino-Vorführungen, einer Ausstellung junger Künstlerinnen und Künstler, einem Upcycling-Workshop, einem Poetry Slam, Live-Musik und nachhaltigen kulinarischen Spezialitäten.

Termin(e): 27.05.2018 ab 19:30 Uhr
Ort

Künstlerhaus

  • Sophienstraße
  • 30159 Hannover
Preise:
VVK/AK 5,00 €

Vorverkauf nur im Kino im Künstlerhaus:
Tel: +49 511/ 16845522
E-Mail: kokikasse@hannover-stadt.de