HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Round Table zum 90. Geburtstag von Heiner Müller

Im Rahmen von "KüstenLANDSCHAFTEN", dem internationales Heiner-Müller-Symposium, lädt das Schauspielhaus am 23. März zu einem Round Table.

Theater von außen. © Schauspiel Hannover (Quelle)

Das Schauspielhaus Hannover.

Das Symposium zum 90. Geburtstag des "Landvermessers" Heiner Müller beschäftigt sich mit Fragestellungen rund um KüstenLANDSCHAFTEN als performative Grenz-Linien und Orte der Selektion, aber auch als Unterbrechung und Störung des alltäglichen Kontinuums. Die Themen-Felder des Symposiums sind dabei selbst Fragmente eines Mosaiks, die gemeinsam an einem Bild von Utopie und Heterotopie arbeiten und damit die ästhetische Konstituierung von SprachLANDSCHAFTEN und poetischen Störungen mit Blick auf eine noch unbekannte Zukunft ermöglichen.

Der Intendant und Regisseur Lars-Ole Walburg, die Regisseure Alexander Eisenach und Jürgen Kuttner sowie die Theaterwissenschaftler Prof. Dr. Joachim Fiebach (Humboldt Universität) und Dr. Frank Raddatz (Lettre International) diskutieren in diesem Gespräch unter der Leitung von Thomas Irmer Heiner Müllers Theater-Konzeption im Allgemeinen sowie die Hannoveraner Inszenierungen von "Der Auftrag" und "Räuber–Ratten–Schlacht" im Besonderen.

Termin(e): 23.03.2019 ab 16:30 Uhr
Ort

Schauspielhaus

  • Prinzenstraße 9
  • 30159 Hannover