HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Wissenschaft & Wirtschaft

Technik-Salon: Digitale Dominanz

Um unsere Zukunft angesichts von Algorithmen, Künstlicher Intelligenz und Robotern geht es beim Technik-Salon am 13. Juni in der Leibniz Universität.

Ein Lesesaal, auf einer Leinwand steht der Schriftzug Technik Salon © Dominik Dockter

Beim Technik-Salon handelt es sich um ein Kulturpodium für Technik in Hannover.

Die Digitalisierung ist der vorherrschenden Techniktrend der Gegenwart. Digitale Technik drängt so vehement vorwärts, weil sie so meilenweit überlegen ist. Welche Rolle bleibt uns angesichts von Algorithmen, Künstlicher Intelligenz und Robotern? Stellt uns die Technik nun dauerhaft in den Schatten? Überflügelt und entwertet sie unsere menschlichen Skills? Stehen wir kurz davor, von der Technik dominiert zu werden? Und erlaubt gerade eine durchgehende Digitalisierung ganz neue Formen von Herrschaft, Kontrolle und Dominanz?

Digitale Dominanz?

Viele Menschen begleiten die von Wirtschaft und Politik offensiv vorangetriebene Digitalisierung mit gemischten Gefühlen. Sicher, man möchte technologisch nicht abgehängt werden. Aber bringen wir uns nicht blindlings in ganz neue Abhängigkeiten? Wie wahren wir unsere Autonomie und Gestaltungskraft in der digitalisierten Welt von morgen? Antworten auf diese Fragen suchen zwei einschlägige Technikexperten ganz unterschiedlicher Provenienz am 13. Juni im Bahlsensaal (F 303) im Hauptgebäude der Leibniz Universität: Armin Grunwald ist promovierter Physiker und habilitierter Philosoph und leitet u.a. das Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag. Sören Auer ist Mathematiker und Informatiker, Professor für Data Science & Digital Libraries an der Leibniz Universität und zugleich Direktor der weltgrößten Fachbibliothek für Technikliteratur, der Technischen Informationsbibliothek TIB.

Über den Technik-Salon

Der Technik-Salon ist ein Kulturpodium für Technik an der Leibniz Universität Hannover. Seine rund zwanzig Veranstaltungen im Jahr eröffnen vielfältige Blicke auf Technik in Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur, Arbeit und Freizeit, Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Die Veranstaltungen sind öffentlich und wenden sich auch das interessierte Stadtpublikum. Eine Voranmeldung ist - außer zu Exkursionen und Besichtigungen - nicht erforderlich. Getragen wird der Technik-Salon von der Leibniz Universität und deren ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten, von einer Reihe von Kooperationspartnern und einem Förderverein.

Termin(e): 13.06.2019 ab 19:00 Uhr
Ort

Leibniz Universität Hannover

  • Welfengarten 1
  • 30167 Hannover
Preise:
Eintritt 5,00 €
Personen unter 25 Jahren Eintritt frei

Veranstaltungsort ist der Bahlsensaal (F 303) im Hauptgebäude der Leibniz Universität im Welfengarten 1 A.