Lesungen & Vorträge

Verlegt in die Apostelkirche: Ursula Poznanski

Bestseller-Autorin Ursula Poznanski stellt am 15. April ihren KI-Thriller "Die Burg" in der Apostelkirche in Hannover vor.

Der KI-Thriller "Die Burg" von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski kombiniert Mittelalter-Atmosphäre mit einem topaktuellen KI-Szenario zu Nervenkitzel. Es hat ihn Unsummen gekostet – doch Milliardär Nevio hat die halbverfallene Burg Greiffenau nicht nur einfach instandsetzen lassen: Die unterirdischen Geheimgänge, Gruften und Verliese wurden mithilfe modernster Technik zu einer einzigartigen Escape-Welt ausgebaut. KI sorgt dafür, dass das Spiel auf jede Besuchergruppe individuell zugeschnitten ist. Ob mittelalterliche Festung, Vampirschloss oder Fantasywelt – Burg Greiffenau kann alles sein, was sich die Spieler wünschen. Um sein grandioses Werk zu testen, lädt Nevio eine bunt zusammengewürfelte Gruppe von Experten ein. Niemand ahnt, dass die KI längst beschlossen hat, ihr eigenes Spiel zu spielen. Und darin ist ein Happy End nicht vorgesehen. Was passiert, wenn eine KI über dein Schicksal entscheidet – auf eine Weise, die niemand vorhersagen kann?

Über die Autorin

Ursula Poznanski lebt mit ihrer Familie in Wien. Die ehemalige Medizinjournalistin ist eine der erfolgreichsten Autorinnen deutscher Sprache: Mit ihren Jugendbüchern und Thrillern für Erwachsene ist sie Jahr für Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden, ihre begeisterte Leserschaft hat ihr zu einer deutschen Gesamtauflage von bereits mehr als vier Millionen Exemplaren verholfen.

Termine

15.04.2024 ab 19:30 Uhr

Ort

Apostelkirche
Gretchenstraße 55
30161 Hannover

13 €