HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Wiebke Ramm und Tanjev Schultz

Der NSU-Prozess ist am 29. Oktober Thema im Literarischen Salon.

Nach über fünf Jahren, über 600 Zeugenaussagen und 500.000 Aktenseiten gibt es endlich ein Urteil; der NSU-Prozess gilt nach 437 Verhandlungstagen als beendet. Was bleibt sind die Fragen der Opfer nach V-Leuten im NSU-Umfeld, dem Versagen von Strafverfolgungsbehörden, geschredderten Akten und Zeugen ohne Erinnerung. Ohne die Arbeit von Wiebke Ramm, Tanjev Schultz und ihren SZ-Kollegen wäre vom Prozess nichts übrig geblieben: Es waren nämlich keine Protokolle vorgesehen. Durch die Journalisten existiert nun jedoch eine Dokumentation, aus der Auszüge gelesen und offene Fragen beantwortet werden sollen.

Moderation: Jens Meyer-Kovac

Termin(e): 29.10.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Literarischer Salon

  • Königsworther Platz 1
  • 30167 Hannover
Preise:
8,00 Euro ermäßigt: 5,00 Euro

Veranstaltungsort: 14. Stock Conti-Hochhaus