Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

April 2018
4.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

UPgefrühstückt

Nachhaltiges Streetfood und Foodtrucks: Das Netzwerk fremd.essen lädt am 28. April zu einem ausgedehnten Frühstück ins Hafven in der Nordstadt.

Ein Löffel in einem Korb mit Essen. © (Quelle: Stadtkind)

Frühstück mit dem Netzwerk fremd.essen.

Das Netzwerk fremd.essen präsentiert mit "UPgefrühstückt!" einen monatlichen Markt der besonderen Art. Endlich wird in Hannovers Streetfood-Szene die schönste Mahlzeit des Tages gebührend zelebriert, denn am 17. März wird zum ausgedehnten Frühstück auf den Georgen Terrassen geladen. Altbekannte Streetfoodler werden dafür ihre Karte um köstliche Frühstücksangebote erweitern, und auch neue Gesichter freuen sich, die Besucher zu verwöhnen.

Ausgabe Nr. 3

Beim dritten "UPgefrühstückt" – Markt verschlägt es das fremd.essen-Duo ins Hafven in der Nordstadt.

Auf einem Tisch steht Geschirr bereit. © fremd.essen

Tassen, Frühstücksbrettchen und Brötchenmesser - wer kein eigenes Geschirr mitbringt, kann sich bei Upgefrühstück welches leihen.

Regional und Nachhaltig

Von Honig vom regionalen Imker bis zu veganen Frühstücksburgern kommt keiner bei dem besonderen Frühstückserlebnis zu kurz. Wie bereits beim ersten Markt, wird auch hier wieder Wert auf die Nachhaltigkeit gelegt. Die Besucher sind angehalten ihre eigenen Teller, Tassen und Frühstücksmesser mitzubringen oder sich am bereitgestellten Geschirr zu bedienen. "Wir möchten so wenig Müll wie möglich auf unserem Event produzieren. Wir waren überrascht, wie gut diese Idee schon beim letzten Mal ankam und wie viele Besucher ihr eigenes Geschirr dabei hatten!", so Veranstalterin Sonja Schütze.

Termin(e): 28.04.2018 
von 09:30 bis 15:30 Uhr
Ort

Hafven

  • Kopernikusstraße 14
  • 30167 Hannover

Um die Veranstaltung möglichst nachhaltig und mit wenig Müll zu gestalten, bitten die Veranstalter darum, eigene Tassen, Frühstücksbrettchen und Lieblingsbrötchenmesser mitzubringen.