HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Viel Lesestoff zum Thema Landeshauptstadt Hannover.

© hannover.de

Messen & Kongresse

Buchlust 2018: 25 Jahre Buchlust

In diesem Jahr zum 25. Mal: Unabhängige Verlage aus Niedersachsen, ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen am 17. und 18. November im Künstlerhaus ihre Bücher vor. Außerdem wird die kleine, aber qualitätvolle hannoversche Verlagsmesse von einem vielseitigen Lesungsprogramm begleitet.

Zum Jubiläum halten die Veranstalter kleine Überraschungen für das Publikum bereit. Im Fokus stehen jedoch wie immer die Ausstelleri, in diesem Jahr natürlich 25 an der Zahl: Sie wurden mit dem begehrten Buchlust-Publikumspreis ausgezeichnet oder gehören durch ihre langjährige Präsenz mit guten Büchern zum harten Kern der Buchlust. Fünf der Aussteller wurden zudem im Vorfeld per Publikums-Votum gewählt: Per Postkarte oder online konnte man seine Favoriten benennen. Durchgesetzt haben sich die Edition Nautilus, Schöffling & Co, der Verbrecher Verlag, der Verlag Antje Kunstmann und der Verlag Klaus Wagenbach.

Alle Besucher nehmen zudem an einer Verlosung teil, bei der es aktuelle Bücher der Aussteller zu gewinnen gibt. Und auch für die Verlage selbst erhalten ein Buchlust-Geburtstagsgeschenk: Diesmal sind beim Publikumspreis auch der zweite und dritte Platz dotiert. Der Gewinner erhält 1000 Euro, die Plätze zwei und drei je 500 Euro.

Buchlust 2018 – die Aussteller

avant-verlag, Berlin; Die Libristen, Berlin; edition 8x8, Hamburg; Edition Korrespondenzen, Wien; Edition Nautilus, Hamburg; Einhand Press, Landau/Pfalz; Gerstenberg Verlag, Hildesheim; Hochschule  Hannover, Studiengang Visuelle Kommunikation/ Illustration, Hannover; zu Klampen Verlag, Springe; kookbooks, Berlin Matthes & Seitz Berlin, Berlin; Merlin Verlag, Gifkendorf; Moritz Verlag, Frankfurt a. Main; Offizin Verlag, Hannover; Peter Hammer Verlag, Wuppertal; Reprodukt, Berlin; San Marco Handpresse, Neustadt a. Rübenberge; Schöffling & Co., Frankfurt a. Main; Steidl, Göttingen; Verbrecher Verlag, Berlin; Verlag Antje Kunstmann, München; Verlag Klaus Wagenbach, Berlin; Verlagshaus Jacoby & Stuart, Berlin; Wallstein Verlag, Göttingen; Wehrhahn Verlag, Hannover

Vielseitiges Begleitprogramm

Termin(e): 17.11.2018 bis 18.11.2018
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Literaturhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt inkl. Programm 4,00 € für beide Tage
Vorverkauf:

Der Eintritt zur Buchlust gilt für beide Tage und kostet inklusive Lesungsprogramm 4,- Euro. Zählkarten für die Lesungen gibt es auf der Buchlust jeweils ab 10.00 Uhr. Reservierungen vorab sind nicht möglich.