HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Veranstaltungen

Festakt: 25 Jahre Holocaust-Mahnmal am Opernplatz

Nach dem öffentlichen Gedenken am Holocaust-Mahnmal lädt die Stadt Hannover am 16. Dezember 2019 um 13 Uhr zu einem Festakt anlässlich der öffentlichen Einweihung des Mahnmals für die ermordeten Juden Hannovers am 9. Oktober 1994 - vor 25 Jahren. 

Einweihung des Mahnmals für die ermordeten Juden Hannovers am 9. Oktober 1994 © André Spolvint

Einweihung des Mahnmals für die ermordeten Juden Hannovers am 9. Oktober 1994

Im Juni 1991 gründete sich der Verein „Memoriam“ mit dem Ziel, ein Denkmal für die in der Zeit des Nationalsozialismus ermordeten jüdischen Hannoveranerinnen und Hannoveraner zu errichten. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg sammelte der Verein mit seiner Vorsitzenden Lea Rosh, damals Direktorin des NDR-Landesfunkhauses, private Spenden für die Errichtung des Mahnmals. In der Öffentlichkeit und der Politik wurde ausführlich über das Mahnmal, seine Ausgestaltung und seine zentrale Lage diskutiert.

Am 9. Oktober 1994 wurde das Mahnmal am Opernplatz in Anwesenheit von 32 ehemaligen jüdischen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hannover mit mehreren hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmern eingeweiht.

Das Mahnmal erinnert an die über 6.800 Juden, die in Hannover lebten und die von den Nationalsozialisten ausgegrenzt und verfolgt wurden. Die Namen von 1.935 Ermordeten, ihr Alter und ihre Schicksale sind in die Sandsteinplatten des von Michelangelo Pistoletto entworfenen Mahnmals eingraviert.

Programm

Grußwort
Thomas Hermann, Bürgermeister der Landeshauptstadt Hannover

Grußwort
Michael Fürst, Vorsitzender des Landesverbands der Jüdischen Gemeinden von Niedersachsen K.d.ö.R

Die Suche nach den Namen jüdischer Opfer aus Hannover
Dr. Peter Schulze, Historiker

Film „Das Mahnmal für die ermordeten Juden“
Dokumentarische Filmaufnahmen 1994 von Horst Latzke,
bearbeitet von Andreas Latzke

Empfang

Veranstalter:
Landeshauptstadt Hannover

ANMELDUNG
Wir bitten um vorherige Anmeldung der Teilnahme bis zum 10.12.2019
unter erinnerungskultur@hannover-stadt.de oder 0511/168-42088

Termin(e): 16.12.2019 
von 13:00 bis 14:30 Uhr
Ort

Mosaiksaal im Neuen Rathaus

  • Trammplatz 2
  • 30159 Hannover

ANMELDUNG
Wir bitten um vorherige Anmeldung der Teilnahme bis zum 10.12.2019
unter erinnerungskultur@hannover-stadt.de oder 0511/168-42088