Silvester und Neujahr

Der Zauberer von Oz an Silvester

Spaß nicht nur für Kinder auch an Silvester im GOP: Knut Gminder und Jens Eckhoff haben eine moderne, höchst vergnügliche Neuinterpretation des weltbekannten Kinderbuchklassikers „Der Zauberer von Oz“ geschaffen.

Viktoria Weiner spielt Dorothy in „Der Zauberer von Oz“.

Ein Sturm wehte Dorothy in das magische Land Oz. Zu gerne möchte sie wieder nach Hause. Helfen kann anscheinend nur der Zauberer. Auf ihrer Reise entlang des gelben Pflastersteinweges lernt sie die Vogelscheuche, den Zinnmann und den Löwen kennen. Gemeinsam entdecken alle vier, dass sie die Erfüllung ihrer Träume und Wünsche in sich selbst tragen.

Knut Gminder, Regisseur solch unterschiedlicher Produktionen wie „Metropolitan“, „Trust Me“ und „Elektro“, entwickelt aus dem weltbekannten Kinderbuch von L. Frank Baum für das GOP ein wahrhaftiges Familien-Musical. Jens Eckhoff, alias Jean-Michel Tourette von „Wir sind Helden“ und einer der wesentlichen Musikproduzenten seiner Zunft, verfeinert das magische sowie artistische Spektakel von Alternative Pop bis Rap, durch mitreißende Melodien und emotionale Balladen mit absoluter Ohrwurmgarantie.

Ein Stück, das Mut macht, an sich selbst zu glauben.

Die Erzählung erschien 1900 unter dem Originaltitel „The Wonderful Wizard of Oz“ (später auch unter dem Titel „The Wizard of Oz“) mit Illustrationen von William Wallace Denslow. Diese Geschichte ist ein Klassiker der Weltliteratur. Die Kino-Verfilmung von 1939 mit Judy Garland  verhalf  diesem Kinderklassiker zur Unsterblichkeit.

Termine

31.01.2023 ab 10:30 bis 12:30 Uhr

Ort

GOP Varieté-Theater
Georgstraße 36
30159 Hannover

Vorverkauf:

Erwachsene (ab 13 Jahre)

22 / 24 / 27 €

Kinder (bis 12 Jahre)

19 / 21 / 24 €