Sonstiges

Bollywood in Hannover: Neuer VHS-Kurs bittet zum Tanz

Emotion und Energie pur: Im neuen Kurs „Bollywood-Tanz“ der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) können Interessierte ab dem 27. Februar diesen theatralischen und dynamischen Tanzstil lernen.

Rupali Ashok Modak

Bollywood-Tanz kombiniert indische Tänze, Folk-, Salsa- und Bauchtanz mit zeitgenössischen Tanzstilen wie Hip-Hop, Jazz und Funk. Bollywood-Tanz ist die Bewegung des Körpers auf rhythmische Weise, um eine Idee oder Emotion auszudrücken, Energie freizusetzen oder einfach nur Freude an der Bewegung selbst zu haben.

Geleitet wird der Kurs von Rupali Modak aus Mumbai, Indien. Als ausgebildete Kathak Classical-, Indian Folk Style- und Bollywood-Performerin, Choreografin und Trainerin ermutigt sie insbesondere Menschen ohne Vorerfahrungen an ihren Bollywood-Tanzkursen teilzunehmen.

Der Kurs geht über zehn Termine vom 27. Februar bis zum 30. April, immer dienstags von 19:30 bis 21 Uhr. Unterrichtet wird im Haus der VHS in der Burgstraße 14. Die Kursgebühr beträgt 102 Euro.

Eine Anmeldung ist bis zum 19. Februar möglich unter: www.vhs-hannover.de oder per Mail an kultur.vhs@hannover-stadt.de.

Termine

27.02.2024 bis 30.04.2024 ab 19:30 bis 21:00 Uhr
dienstags

Ort

Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover
Burgstraße 14
30159 Hannover

Kursgebühr

102,- €