HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Feinkost Comix: Katharina Greve

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zu Ehren der gezeichneten Kunst besucht die Autorin am 24. September mit ihrem Werk "Die dicke Prinzessin Petronia" den kleinen Lindener Laden Feinkost Lampe.

Das ganze Weltall vergöttert den kleinen Prinzen, der alles "mit dem Herzen" sieht – aber keiner beachtet seine Cousine, die dicke Prinzessin Petronia. Im Gegensatz zum süßen blonden Jungen ist sie missmutig und völlig unsentimental. Überhaupt erfüllt sie kein Prinzessinnen-Klischee: Sie hasst rosa Rüschen, liebt dafür Mathe. Petronias absurd-komische Abenteuer zitieren Motive aus "Der kleine Prinz", aus Märchen, Science-Fiction und Klassikern wie dem "Faust". Eine Seite ist wie ein Klatschblatt gestaltet, es zeigt den verhassten kleinen Prinzen mit den Schlagzeilen "Liebes-Aus mit Rose? Neues Glück mit Fuchs?" Man kann Petronia nur beipflichten: Was für ein Kitsch!

Die Autorin 

Katharina Greve, geboren 1972 in Hamburg, lebt in Berlin und ist diplomierte Architektin. Seit 2002 arbeitet sie freiberuflich als Künstlerin, Autorin und Zeichnerin und wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Sondermann-Förderpreis 2013, dem Max-und-Moritz-Preis für den besten deutschsprachigen Comic-Strip für "Das Hochhaus" 2016, dem Deutschen Cartoonpreis 2010 und 2017 und dem Kunstpreis "Der freche Mario" 2016.

Termin(e): 24.09.2019 
von 20:00 bis 21:30 Uhr
Ort

Feinkost Lampe

  • Eleonorenstraße 18
  • 30449 Hannover
Preise:
5,00 €

Einlass ab 19:30 Uhr.