HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Feinkost Comix: Tina Brenneisen

Im Rahmen der Reihe zu Ehren der gezeichneten Kunst stellt die Autorin am 10. März bei Feinkost Lampe ihre autobiografische Graphic Novel "Das Licht, das Schatten leert" vor.

Porträt einer Frau mit Mantel und Strickmütze © Feinkost Lampe (Quelle)

Tina Brenneisen

"Das Licht, das Schatten leert" ist eine erschütternde Graphic Novel über das Thema Totgeburt: Als Tini ihr Baby verliert, steht für die Mittdreißigerin und ihren Freund die Welt still. Eine Rückkehr ins "normale" Leben scheint unmöglich, der eigene Körper wird plötzlich zum Feind. Auf Tini wartet ein Leben im Konjunktiv, sie wird von quälenden Fragen heimgesucht, Fragen nach Schicksal und Schuld, nach Strafe und Gerechtigkeit. Ganz allmählich gelingt es den beiden, sich aus der lähmenden Ohnmacht herauszuarbeiten.

Hohe Auszeichnung 

Tina Brenneisen verarbeitet den Verlust ihres Sohnes mit bemerkenswerter Offenheit und Schonungslosigkeit. Ihr sprachlich eindrucksvolles, bildgewaltiges Werk wurde 2017 mit dem Berthold-Leibinger -Comicbuchpreis, der höchstdotierten deutschen Comicauszeichnung prämiert.

Termin(e): 10.03.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Feinkost Lampe

  • Eleonorenstraße 18
  • 30449 Hannover
Preise:
5,00 €

Einlass ab 19:30 Uhr