HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Meldungen

Galerie für Besucher geöffnet

Einen Blick werfen: Der Festsaal mit seinen Wand- und Deckenfresken ist ein faszinierendes Kleinod in den Herrenhäuser Gärten. An ausgewählten Terminen ist der Festsaal der Galerie für Besucher/-innen geöffnet.

Blick in den schmuckvollen Hauptsaal der Galerie Herrenhausen © Hassan Mahramzadeh

Die Galerie Herrenhausen wurde Ende des 17. Jahrhunderts erbaut

Bauherrin Kurfürstin Sophie ließ das Gebäude, das eigentlich eine Orangerie werden sollte, noch während der Bauarbeiten mit Wohnräumen und einem prächtigen Festsaal mit Fenstern nach Süden ändern. Wegen des Saales und den hinzugebauten Emporen an den Schmalseiten bekam das Gebäude die Bezeichnung "Galerie". Sophie, die im Westflügel der Galerie wohnte, notierte 1696: "Und ist nun der garten meine einzige früdt; in der Orangerie kommen auch Kammern, da ich schon möbelen vor arbeite. Disses und spatziren ist mein zeitvertreib."

Termin(e): 16.10.2020 bis 18.10.2020
von 11:00 bis 15:00 Uhr
Ort

Galerie Herrenhausen

  • Herrenhäuser Straße 3a
  • 30419 Hannover

Die Galerie ist über das Orangenparterre des Großen Gartens zugänglich; die Besichtigung ist im Garteneintritt enthalten. Es dürfen sich max. 50 Gäste gleichzeitig im Saal aufhalten.