Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Ich werde im Exil sterben

In seinem Erzähltheater nimmt Ghannam S. Ghannam seine Zuschauer mit auf eine Reise zu einem Volk, dessen Name und Historik immer mit Widerstand verbunden war – am 15. Juni im Pavillon.

Blick auf den Eingang des Raschplatz-Pavillons © LHH

Kulturzentrum Pavillon

"Hawakati" im Pavillon

Der palästinensische Dramatiker Ghannam S. Ghannam steht seit seiner Kindheit auf der Bühne. In diesem Erzähltheaterstück berichtet er über seine Autobiographie, die als Metapher nicht nur für die Palästinenser steht, die im Exil leben. In der Tradition des "Hakawati", des arabischen Erzähltheaters, stellt Ghannam die historischen Bezüge seit 1920 über 1948 bis zum heutigen Tag und dem Moment der Aufführung her.

Er entführt seine Zuhörer in einen Kosmos und konfrontiert sie mit dem Schicksal eines Volkes, dessen Name und historischer Verlauf immer mit Widerstand verbunden war. Dieses Monodrama beinhaltet trotz des bitteren Schicksals eine große absurde Komik und Ironie.

Termin(e): 15.06.2018 
von 19:30 bis 21:30 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
VVK 14,20 €
AK 17,00 €, erm. 12,00 €
Vorverkauf: