Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

Naturwunder Erde

Der Naturfotograf Markus Mauthe präsentiert in seiner multimediale Fotoshow eindrucksvolle Bilder der unberührten Natur unseres Planeten am 28. Februar im Audimax der Leibniz-Uni.

Ein Leopard sitzt auf einem Stein. © Markus Mauthe/Greenpeace
(Quelle: Stadtkind)

Multimediale Fotoshow von & mit Markus Mauthe

Nach einer fünfjährigen Tour ist Markus Mauthe zum letzten Mal mit seiner Greenpeace-Live-Fotoshow "Naturwunder Erde" in Hannover zu Gast.

Der erfahrene Fotograf präsentiert am Mittwoch, den 28. Februar, ab 19.30 Uhr seine beeindruckenden Aufnahmen von der unberührten Natur aller relevanter Lebensräume dieser Welt. Dabei lässt er Wissenswertes zur ökologischen Situation seiner fotografierten Objekte natürlich nicht außer Acht. 14 Mal reiste Mauthe zu den entlegensten Orten, um die Vielfalt der Erde mit seinen Fotos zu dokumentieren. Die technisch professionellen Bilder berühren durch ihre Schönheit, ihre einzigartigen Lichtstimmungen sowie warmen Farbsymphonien und überraschen mit ungewohnten Blickwinkeln. Musikalisch begleitet wird die Show durch Kompositionen von Kai Arend. Ab 2018 ist eine neue Fotoshow geplant. 

Termin(e): 28.02.2018 ab 19:30 Uhr
Ort

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

  • Welfengarten 1
  • 30167 Hannover