HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

Rundgang und Führungen im Schloss Marienburg

Außer montags können Besucher im Schloss Marienburg sich auf einen Rundgang durchs Schloss begeben, den Schlossgarten bestaunen und sogar den Turm besteigen.

Im Hofbereich, wo sich die Besucher auch die Hände desinfizieren können, und auf dem großen Schlossrundgang besteht keine Maskenpflicht, das Tragen wird jedoch durchaus gern gesehen. In einem gut ausgeschilderten Einbahnstraßensystem mitsamt Kordelabsperrungen findet der Schlossbesucher überall Informationstafeln auf Deutsch und Englisch. Zudem gibt es neben zahlreichen Ansprechpartnern des Museumteams unterwegs drei kurze Filme zu sehen, in denen adlige Welfinnen in Cartoonform etwas über ihre eigene Geschichte, aber auch über die der Familie und des Schlosses erzählen Mehr als 30 Räume können in dieser Saison zum ersten Mal auf eigene Faust erkundet werden, bislang war der Zutritt zu diesen Gemächern nur bei Führungen erlaubt. Separate Ein- und Ausgänge für das Museum und den Innenhof des Schlosses verhindern dabei unnötige Begegnungen. Trennwände in sensiblen Bereichen wie Ticketverkauf, Ticketkontrolle, Gastronomie und WC erhöhen zudem den Hygienestandard.

Führungen im Schlossgarten und auf den Turm

Lange blieb der atemberaubende Ausblick vom Hauptturm des Schlosses der königlichen Familie vorbehalten. Heute wird jeder, der den Aufstieg durch das historische Treppenhaus mit seinen 160 Stufen geschafft hat, mit einem traumhaften Blick über das Leinetal und das Calenberger Land belohnt. Der Turmaufstieg ist während der Sommer-Saison mehrmals täglich je nach Witterung und nur geführt möglich. Zur Zeit ist die Teilnehmerzahl auf neun Personen begrenzt. Die Dauer des Auf- und Abstiegs, inkl. Aufenthalt auf der Plattform beträgt ca. 30 Minuten. Kinder von 7 bis 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen an dem Turmaufstieg teilnehmen.

Der verwunschene Schlosspark von heute lässt noch erahnen, wie es zu Zeiten von Königin Marie von Hannover ausgesehen hätte, aber vieles ist der Natur gewichen. Gemeinsam mit einer Schlossführerin oder einem Schlossführer können Gäste den Park erkunden und neben dem Ausblick über das Calenberger Land auch völlig neue Perspektiven auf das Schloss genießen.Führungen durch den Park finden nur an ausgewählten Terminen statt.

Die Startzeiten der Führungen variieren täglich und werden eine Woche im Voraus auf der Internetseite des Schlosses eingestellt.

Termin(e): 30.06.2020 bis 01.11.2020
dienstags  mittwochs  donnerstags  freitags  samstags  sonntags 
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Schloss Marienburg

  • Marienberg 1
  • 30982 Pattensen
Preise:
Schlossbesichtigung 12,50 / 9,50 €
Turmaufstieg 5,00 €
5,00 €

Die Teilnehmerzahlen für den Turmaufstieg und die Parkbesichtigung sind stark limitiert. Plätze können telefonisch (05069/3480009), per Mail (office@schloss-marienburg.de) oder über ein Kontaktformular (www.schloss-marienburg.de) reserviert werden.
Reservierungen sind nur zu den Bürozeiten möglich, montags bis freitags (außer an Feiertagen) von 10:00 bis 14:00 Uhr.