HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

(v.l.n.r.): Diakon Heiko Deppe, Ev.-luth. Nordstädter Kirchengemeinde und Koordinator der Vesperkirche, Walter Busse, Regionalvorstand Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Verena Pape, Ehrenamtliche bei der Vesperkirche, Rainer Müller-Brandes, Diakoniepastor und Leiter des Diakonischen Werkes Hannover und Wolfgang Funke, Generalsekretär des CVJM Hannover e.V. sind die Veranstalter und Kooperationspartner der Vesperkirche 2019.

© Stadtkirchenverband Hannover (Quelle)

Sonstiges

Vesperkirche

Die Lutherkirche wird vom 8. bis 22. September zur Vesperkirche: Es gibt jeden Tag ein gemeinsames warmes Abendessen mit anschließendem Kulturprogramm. Eingeladen sind alle - unabhängig von Glauben, Nationalität und Lebenssituation.

Zum insgesamt zweiten Mal gibt es in diesem Jahr um die Lutherkirche herum Gelegenheit zum gemeinsamen Essen und Gespräche bei Tisch, Theater und Musik. Zum Auftakt der Vesperkirche wird ein Eröffnungsgottesdienst mit Pastor Matthias Grießhammer und Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes sowie der Segnung der Mitarbeitenden gefeiert.  

Mit dem Wort des Evangeliums und im Zeichen der Nächstenliebe bietet die Vesperkirche an langen Tafeln eine warme Mahlzeit für alle, unabhängig von Alter, Herkunft oder sozialen Status. Stilvoll zwischen Altar und Empore sorgen mehr als 100 ehrenamtliche Helfer für die Ausgabe von Mahlzeiten, rücken Stühle und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Ein Abendmahl der ganz anderen Art gibt es in der Essensausgabe mit prominenter Unterstützung von den Oberbürgermeisterkandidaten Eckhard Scholz, am Donnerstag, 12. September, von 16.00 bis 19.30 Uhr, Marc Hansmann am Freitag, 13. September ab 17.00 Uhr und Belit Onay am Freitag, 20. September, von 16.00 bis 17.30 Uhr. Außerdem wird die Vesperkirche im Servicebereich durch Alptekin Kirci, Mitglied des Niedersächsischen Landtags am Montag, den 16. September von 17.00 bis 18.30 Uhr und am Mittwoch, den 18. September von 17.00 bis 18.30 Uhr sowie von CDU-Ratsherr Thomas Klapproth am Donnerstag, den 12. September von 16:00 bis 19:30 Uhr unterstützt.

Die Abende lassen sich jeweils mit Musik, Kabarett und facettenreichen Themenschwerpunkten gemeinsam ausklingen. So ist ein musikalisches Highlight der Auftritt der hannoverschen Band TINATIN am 9. September 2019 um 19.30 Uhr um die aus Georgien stammende Singer-Songwriterin Tinatin Tsereteli präsentiert von Radio Hannover. Am 10. September 2019 reden Vertreter aus Politik, Diakonie und Presse, moderiert durch Radio Hannover, um 19.30 Uhr im Rahmen der Diakonie-Kampagne „Unerhört“ mit Wohnungslosen und hören auf Migranten, besorgte Bürger und Vermieter. Die Vesperkirche will zuhören, was die nicht Gehörten zu sagen haben.

Ein offenes Ohr bietet auch das Beratungsteam der Lutherkirche mit Blick auf Angebote der Diakonie, des Hospizdienstes, der Sozial- und Schuldnerberatung sowie der Ehe- und Lebensberatung. In eingerichteten Gebetsecken können die Besucher allein mit Gott ins Gespräch kommen, eine Kerze anzünden, ein Anliegen aufschreiben und einen ermutigenden Bibelvers mitnehmen.

An jedem Tag wird es um jeweils 17.45 Uhr und um 19.00 Uhr eine Unterbrechung des Programms mit geistlichen Impulsen geben. So spricht am Dienstag,  den 10. September um 19:00 Uhr Diakoniepastor Rainer Müller-Brandes, am Samstag, den 14. September um 19:00 Uhr Landessuperintendentin Dr. Petra Bahr, am Montag, den 16. September um ca. 18:45 Uhr Landesbischof Ralf Meister, am Mittwoch, den 18. September um 17:45 Uhr Ralf Tyra, Leiter des Hauses Kirchlicher Dienste und am Donnerstag, den 19. September um 19:00 Uhr Superintendent Karl-Ludwig Schmidt.

 Am 11. September 2019 findet um 19.30 Uhr Quiz & Kabarett mit Vroni Kiefer, der temperamentvollen, halbitalienischen Künstlerin zum Thema Wissen und Fake News statt. Die Vorstellung des Buches „Schreib das auf!“ am 19. September um 19.30 Uhr mit Geschichten aus dem Ehrenamt von der Schreibwerkstatt des Ev. Flüchtlingsnetzwerkes Hannover, Garbsen, Seelze runden das Programm ab.

Eine weitere Besonderheit: Am Turm der Lutherkirche befindet sich eine Himmelsleiter für Wagemutige. Gesichert von Mitarbeitenden des Vereins für Erlebnispädagogik und Jugendsozialarbeit kann man emporklimmen und oben angekommen ein Geschenk ergattern.

Auch an die Kleinsten ist gedacht: Während der Vesperkirche finden in einem Zirkuszelt neben der Lutherkirche unterschiedliche Aktionen für Kinder und Jugendliche statt. Hier kann getöpfert und gebastelt, künstlerisch gestaltet werden und vieles mehr. In der Kirche lädt eine kreative Spiel- und Malecke die Kleinsten und ihre Eltern ein.

Das gesamte Programm sowie weitere Informationen sind zu finden unter www.vesperkirche-hannover.de

Termin(e): 08.09.2019 bis 22.09.2019
von 16:30 bis 00:00 Uhr
Ort

Lutherkirche

  • An der Lutherkirche 20
  • 30167 Hannover