HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

Zur Zukunft des Kesselhauses Linden

Anlässlich eines Symposiums soll am 24. November in der Warenannahme mit der interessierten Öffentlichkeit und ExpertInnen über "Leitplanken" bei der weiteren Entwicklung des Kessehauses diskutiert werden.

ein Kesselhaus © (Quelle) Kulturzentrum Faust

Öffentliche Besichtigung im Kesselhaus Hannover.

Die 2013 gegründete Neue Kesselhaus-Initiative hatte es sich zum Ziel gemacht, das historische Baudenkmal zu sanieren und der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen. Diese Maßnahmen sind weitestgehend abgeschlossen – kurzfristig sind noch der Anbau einer Fluchttreppe sowie die Installation einer Beleuchtungsanlage geplant.

Das große Interesse am Kesselhaus zeigt sich regelmäßig am Tag des offenen Denkmals, so nutzten auch in diesem Jahr wieder etwa 600 interessierte Personen die Möglichkeit zur Besichtigung. Aus vielen Gesprächen ging hervor, dass einem großen Teil der Lindener Besucherinnen und Besucher der Aspekt der Industrialisierung als Voraussetzung für das Wachstum Lindens überhaupt nicht bewusst war. Viele äußerten, dass ihnen erst in dem Kesselhaus die Umstände des Arbeitens in Dreck, Ruß, Hitze, Enge und Lärm deutlich geworden sind. Die abschließende Nutzung des Kesselhauses ist noch ungewiss. Die Kesselhaus-Initiative diskutiert weiterhin Ideen zur Nutzung und zur Finanzierung und arbeitet im Übrigen an Konzepten zur Vermittlung der Lindener Sozial- und Industrie-Geschichte.

Termin(e): 24.11.2019 
von 12:00 bis 16:00 Uhr
Ort

Warenannahme (Faust-Gelände)

  • Zur Bettfedernfabrik 3
  • 30451 Hannover