HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Heiko Postma liest Charles Dickens

Zum Jahresausklang gönnt sich das Literaturhaus am 17. Dezember wieder hübsch traditionell und gemütlich ein Weihnachtsmärchen.

Älterer Mann vor Mikrofon. © Thomas Preikschat

Heiko Postma

Weihnachten mit Charles Dickens! Das gab es schon einmal im Literaturhaus; doch dieses Jahr ganz ohne "Christmas Carol" und Mr. Scrooge. Stattdessen präsentiert Heiko Postma eine der letzten Erzählungen, die Charles Dickens für die alljährliche "Extra Christmas Number" seiner Zeitschrift "All The Year Round" erdacht hat – und die allerletzte, deren (selbstverständlich glückliches) Ende Heiligabend stattfindet. Es ist die Weihnachten 1865 erschienene, zu Herzen gehende, von ihm selbst erzählte Geschichte
eines fahrenden Händlers mit dem absonderlichen Vornamen Doktor. Dieser adoptiert nach manchen Schicksalsschlägen ein verwahrlostes taubstummes Mädchen und zieht es liebesvoll auf. Aber auch sonst hat Doktor Marigold allerlei über die Welt und das Leben zu sagen – und weist nicht wenige Gemeinsamkeiten mit seinem Autor Charles Dickens auf ...

Heiko Postma hat die Geschichte neu übersetzt und wird sie uns bei Apfelpunsch und Lebkuchen vorstellen. Zusätzlich erfahren wir einiges über Leben und Werk von Charles Dickens.

Über den Vortragenden

Heiko Postma, geb. 1946 in Bremerhaven, studierte Germanistik, Philosophie und Politik und promovierte 1975 über Arno Schmidt. Er veröffentlicht Biografien, Kritiken und Rundfunk-Features, Vorträge und Übersetzungen und lebt in Hannover. Für das
Literaturhaus gestaltet er nicht nur regelmäßig den Jahresausklang und den Bloomsday, sondern hat auch für unser Literatur-Onlineportal historische Texte über Niedersachsen recherchiert.

Termin(e): 17.12.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Literaturhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
12,00 Euro ermäßigt 6,00 Euro
Vorverkauf: