HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kantorei Herrenhausen

© Kantorei Herrenhausen © Martin Ehlbeck

Konzerte

Weihnachtskonzerte der Kantorei Herrenhausen

Weihnachtliche Musik von Johann Sebastian Bach erklingt bei den Weihnachtskonzerten am 14. und 15. Dezember in der Herrenhäuser Kirche.

Für viele Menschen gehört ein Konzertbesuch mit dem bekannten Oratorium von Johann Sebastian Bach alljährlich zum festen Ritual in der (vor-)weihnachtlichen Zeit. Bach schrieb jedoch eine Menge weihnachtlicher Musiken. Bachs Messe in h-Moll und das Magnificat sind - neben den Lutherischen Messen - seine einzigen erhaltenen Vertonungen von lateinischen Texten.

Magnificat

Das Magnificat für fünfstimmigen Chor und festliches Orchester mit Pauken und Trompeten, zeichnet sich durch kurze Sätze und viel Abwechslung aus.

Sanctus aus der Messe in h-Moll

Das sechsstimmige Sanctus (zwei Sopran-, zwei Alt- und zwei Männerstimmen) steht im majestätischen D-Dur, versinnbildlicht mit Pauken und Trompeten und der allgegenwärtigen Dreier-Symbolik die himmlische Welt: Der langsame erste Teil im 4/4-Takt wird von Triolenketten beherrscht, anschließend der zweite schnelle Teil im 3/8-Takt.

Weihnachtsoratorium

Die erste Kantate aus dem Weihnachtsoratorium ergänzt das Konzert.

Kinderkantorei und Kinderchöre

Am Samstag wirken die Kinderkantorei und Kinderchöre der beiden Grundschulen „Am Stöckener Bach“ und „Entenfang“ mit.

Programm

Johann Sebastian Bach
Weihnachtsoratorium, Kantate 1
Sanctus (aus der Messe in h-Moll)
Magnificat

Besetzung

Friederike Werts, Sopran
Susanne Wiencierz, Alt,
Jörg Erler, Tenor
Dietmar Sander, Bass
Kantorei Herrenhausen und Kinderchor
Chöre der Grundschulen "Am Stöckener Bach" und "Entenfang"
Orchester der Herrenhäuser Kirche
Leitung: Martin Ehlbeck

Termin(e): 14.12.2019 ab 19:00 Uhr
15.12.2019 ab 18:00 Uhr
Ort

Herrenhäuser Kirche

  • Hegebläch 18
  • 30419 Hannover
Preise:
20,00 €
15,00 € (ermäßigt: 12,00 €)
12,00 € (ermäßigt: 9,00 €)

Karten gibt es bei Laporte, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, beim Kartentelefon: +49 171-1989 829 oder an der Abendkasse.