HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Wissenschaft & Wirtschaft

Aesthetic Agency in a Postcolonial World

Prof. Dr. Nikita Dhawan, Universität Innsbruck hält ihren Vortrag am 9. November in der HMTMH in englischer Sprache.

Frau © Daniel Vegel

Univ. Prof. Dr. Nikita Dhawan

In her talk, Prof Nikita Dhawan will address the role of aesthetic practices in pusuing post-imperial global ethics and politics during a time when we are flooded with images of suffering and pain.

Der öffentliche Vortrag - in englischer Sprache - findet im Rahmen des Workshops "Decolonizing Pedagogy and Practice in Music and Gender Studies" (Dekolonialisierende Pädagogik und Praxis in Musik- und Geschlechterforschung) statt.

Professorin Dhawan forscht zu historischen, ökonomischen, sozio-politischen und kulturellen Verflechtungen Europas und der postkolonialen Welt und geht einer alternativen postkolonial-queer-feministischen Ideengeschichte von Schlüsselkonzepten nach.

Hauptveranstaltung: > November der Wissenschaft 2018: Alle Veranstaltungen - alle Infos
Termin(e): 09.11.2018 
von 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

  • Emmichplatz 1
  • 30175 Hannover

Veranstalter: Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH)

Ort: HMTMH, Musikwissenschaftliches Institut, Raum E 15

Barrierefrei