HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Grundlagen

Fachtagung DigitaliSIErung

Gründerinnen zwischen Innovation und Wertewandel

Durch die Digitalisierung verändern sich die Formen der Selbständigkeit in fast allen Branchen. In einer Ökonomie, die immer komplexer und dynamischer wird, müssen Skills neu definiert und neue Mindsets für die Zukunft entwickelt werden. Digitalisierung und künstliche Intelligenz beeinflussen auch uns.

Kommt diese Dynamik auch Gründerinnen zu Gute? Was genau bedeutet Digitalisierung für ihre zukünftige Gründungsbegleitung?

Entwickeln Sie mit uns neue Handlungsansätze für die digitale Zukunft von Gründerinnen und Unternehmerinnen.

Mit Wissenstransfer, Good-Practice-Beispielen aus den Bundesländern, Diskussionen, Vernetzungen, WorkingLabs und Interviews bereiten wir als Multiplikator*innen uns darauf vor. Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) veranstaltet die Fachtagung im Rahmen des Projekts FrauenUnternehmenZukunft, gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Wir freuen uns auf Sie, die nationalen Expert*innen aus Verbänden, Institutionen, kommunalen Wirtschaftsförderungen und Wirtschaft. Wir klären am 20.09.2019 zusammen, was Digitalisierung für die zukünftige Gründungsbegleitung für Frauen bedeutet. Und speziell, ob diese Dynamik auch Gründerinnen zu Gute kommt. Hier finden Sie das Programm.

Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) setzt sich für eine Verbesserung der Chancen von Frauen als Gründerinnen und Unternehmerinnen ein. Sie vermittelt Wissen, regt zum Austausch an und inspiriert Sie. Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) gilt als Think-Tank des Female Entrepreneurship. Mehrfach als europäisches Erfolgsmodell gewürdigt ist die Expertise der bga und ihre Strukturierung mit Regionalverantwortlichen in den Bundesländern ein Garant für einen für Sie interessanten Fachaustausch.

Anmeldung:

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung online unter www.frauenunternehmenzukunft.de

oder per Fax oder eMail mit diesem Anmeldeformular.  

Termin(e): 20.09.2019 
von 10:30 bis 17:00 Uhr
Ort