HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Kinos und Theater öffnen, Clubs und Diskotheken nicht

Wegen der aktuellen Situation und der Ausbreitung des COVID-19 finden bis auf Weiteres in vielen Kultureinrichtungen keine oder veränderte Vorstellungen statt. 

Update vom 22. Juni 2020


Freizeitheime, Kulturzentren

Kultureinrichtungen in geschlossenen Räumen dürfen seit dem 22. Juni wieder öffnen.

Kinos

Kinos dürfen seit dem 22. Juni wieder öffnen. Das Apollokino, die Kinos am Raschplatz sowie die Hochhaus-Lichtspiele öffnen als erste, das Cinemaxx voraussichtlich am 25. Juni und das Astor-Kino im Juli. 

Museen und Archive

Museeen können seit dem 7. Mai wieder öffnen, Bibliotheken können seit 20. April wieder öffnen. In Hannover haben u.a. das Museum Wilhelm Busch, das Sprengel Museum, der Kunstverein und die Kestnergesellschaft angekündigt, ab 7. Mai wieder ihre Türen zu öffnen.

Theater

Open-Air-Aufführungen sind unter bestimmten Bedingungen möglich, seit 22. Juni sind auch Aufführungen in geschlossenen Räumen möglich.

Das Schauspiel Hannover und die Staatsoper Hannover haben den Ticketverkauf bis zum Ende der Spielzeit eingestellt. Für alle Veranstaltungen bis zum Spielzeitende wird der Kartenpreis Kunden als Gutschein mit einer Gültigkeit bis zum 31.12.2021 automatisch per E-Mail bzw. Post zugestellt. Abonnenten des Staatstheaters erhalten eine automatische Rückbuchung über den anteiligen Wert ihrer nicht besuchten Abo-Vorstellung(en) auf das Abo-Guthaben. Der Wert wird automatisch bei der Abrechnung der Abos für die Saison 2020/2021 berücksichtigt. Für Veranstaltungen von Fremdveranstaltern in den Räumlichkeiten der Staatstheater können aktuell keine Aussagen getroffen werden, da die Veranstalter selbst über Kulanzregelungen wie Stornierungen entscheiden.

Spielplätze, Freizeitparks, Zoo und Tiergärten

Einrichtungen können seit dem 7. Mai teils mit Einschränkungen wieder öffnen. 

Schwimmbäder, Hallenbäder, Saunen

Freibäder können seit Ende Mai wieder öffnen, Hallenbäder seit 6. Juni, Saunen seit 22. Juni.

Weiter geschlossen: Clubs, Diskotheken

Mindestens bis zum 5. Juli bleiben Clubs und Diskotheken in Niedersachsen geschlossen.

Weitere Einschränkungen möglich

Diese Aufzählung ist nicht abschließend, ferner kann es in den kommenden Tagen lagebedingt wieder zu Einschränkungen oder Schließungen kommen. Informationen zur Stornierung bereits gekaufter Karten bzw. der Gültigkeit bei verlegten Terminen sind auf den Internetseiten der Veranstalter bzw. Veranstaltungsorte zu finden.

Termin(e): 15.09.2019 bis 12.07.2020
von 00:00 bis 23:59 Uhr
Ort

Verschiedene Veranstaltungsorte in Hannover

  • 30159 Hannover