Wissenschaft & Wirtschaft

Militärlogistik zur Leibniz-Zeit

Prof. Dr. Jutta Nowosadtko spricht am 23. März in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek im Rahmen der Vortragsreihe „Zurück an den Verhandlungstisch. Krieg, Frieden und Diplomatie zur Leibniz-Zeit“.

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Die neuere Militärgeschichtsschreibung hat immer wieder betont, dass der Unterhalt der stehenden Heere seit dem 17. Jahrhundert auf der Fähigkeit der frühmodernen Staaten beruhte, diese zu verwalten. Es erscheint allerdings auffällig, dass die Forschung sich überwiegend für die Verwaltung in Friedenszeiten interessierte. Wie Mobilmachungen erfolgten und wie die Logistik des 18. Jahrhunderts organisiert wurde, ist deutlich weniger bekannt. Diese Militärverwaltung wird daher im Zentrum des Vortrags stehen.

Jutta Nowosadtko ist Professorin für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte sind neben der Verwaltung und Gerichtsbarkeit des frühneuzeitlichen Militärs auch die Mensch-Tier-Geschichte und die Tiermedizin in der Frühen Neuzeit.

Anmeldung per E-Mail an kultur@gwlb.de oder unter Tel. 0511 1267 303

Termine

23.03.2023 ab 17:00 Uhr

Ort

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek
Waterloostraße 8
30169 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt