Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Wissenschaft & Wirtschaft

Niedersachsen-Technikum

Fachkräftenachwuchs für MINT-Fächer gewinnen: Schulabsolventinnen erhalten umfassende Informationen am 6. Juni im Gleichstellungsbüro Hochschule Hannover.

Eine junge Frau präsentiert technische Apparaturen. © Michael Braunschädel

Vorstellung der Projekte des praxisorientiertem Schnupperstudiums

Beim Niedersachsen-Technikum handelt es sich um ein Programm, um weiblichen Fachkräftenachwuchs für die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu gewinnen. Es richtet sich an junge Frauen, die das Abitur an einem allgemeinbildenden Gymnasium, einem beruflichen Gymnasium oder einer Fachoberschule absolviert haben.

Theorie und Praxis

Dabei besteht das Niedersachsen-Technikum aus einer Kombination von einem Praktikum und einem Schnupperstudium an einer Hochschule. Theorie und Praxis werden gleichermaßen vermittelt – so kann ein umfassendes Verständnis für die MINT-Fächer entstehen.

Fragen zum Niedersachsen-Technikum

Die Informationsveranstaltung über das Niedersachsen-Technikum an der Hochschule Hannover sowie an der Leibniz Universität Hannover am 6. Juni im Gleichstellungsbüro Hochschule Hannover richtet sich an Schulabsolventinnen mit Abitur bzw. Fachhochschulreife. Es werden Informationen rund um das Niedersachsen-Technikum zu folgenden Fragen gegeben:

  • Was verbirgt sich hinter dem Niedersachsen-Technikum?
  • Wer kann an dem Niedersachsen-Technikum teilnehmen?
  • Wie sehen Hochschultag und Praktikum aus?
  • Wie bewerbe ich mich?
Termin(e): 06.06.2018 ab 15:00 Uhr
Ort

Hochschule Hannover Gleichstellungsbüro

  • Bismarckstraße 2
  • 30173 Hannover