Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Bürger-Service

Tage des Passivhauses

Zum vierzehnten Mal öffnen Passivhäuser bundesweit die Türen und laden Interessierte vom 10. bis 12. November auch in der Region Hannover zur Besichtigung von energiesparenden Häusern ein.

Komfortabel wohnen bei sehr geringen Energiekosten – Passivhäuser machen es möglich. Sie sparen im Vergleich zu modernen Neubauten etwa 80 Prozent der Heizenergie ein. Selbst Altbauten lassen sich mithilfe von Passivhauskomponenten in Energiesparhäuser verwandeln.

Neu- und Altbauten in der Region zu besichtigen

Beim vierzehnten bundesweiten Tag des Passivhauses sind vom 10. bis 12. November in der Region Hannover Neu- und Altbauten zu besichtigen. Die Bandbreite reicht vom großzügigen Einfamilienhaus bis hin zu Mehrfamilienhäusern und Seniorenwohnungen. Bewohner und Planer beantworten die Fragen der Besucher und erläutern vor Ort die Vorzüge ihrer Gebäude, z. B. durch welche konkreten Maßnahmen sie Heizenergie einsparen und Wohnkomfort dazugewinnen. Hierzu gehören besonders gut gedämmte Wände, Fenster mit Drei-Scheiben-Wärmeschutzverglasung sowie Komfortlüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung.

Infos und Programm

Alle Bauprojekte, die bei den Tagen des Passivhauses in der Region Hannover zu sehen sind, stehen mit Adresse und den jeweiligen Besuchszeiten unter www.klimaschutz-hannover.de im Internet. Zusätzlich können Interessierte dann auch ein Programm-Faltblatt telefonisch unter +49 511 220022-20 anfordern oder am Service-Point Klimaschutz im Kundenzentrum der üstra in der hannoverschen City abholen.

Termin(e): 10.11.2017 bis 12.11.2017
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Service-Point der Klimaschutzagentur

  • Karmarschstraße 30-32
  • 30159 Hannover