Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juni 2017
6.2017
M D M D F S S
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Wissenschaft & Wirtschaft

Technik-Salon: Technik unter Wasser

Experten berichten über das Thema "Technik unter Wasser" am 29. Juni in der markanten dreischiffigen Montagehalle des Unterwassertechnikums.

Unser "blauer Planet" steht überwiegend unter Wasser – es bedeckt 70 Prozent der Erdoberfläche. Eine Herausforderung für die Technik. Denn Wasser setzt der Technik zu. Aber ohne Technik lässt sich Wasser kaum regulieren, bewirtschaften oder auch nur überqueren. Hier sind Ingenieure gefragt: Bohrinseln, Windparks und Pipelines auf offener See, Wasserstraßen, Dämme, Hafen- und Schleusenanlagen an Land, Talsperren und Wasserkraftwerke in den hohen Bergen – überall kommen ausgefeilte maritime und aquatische Techniken zum Einsatz.

Unterwassertechnikum Hannover 

Das Unterwassertechnikum Hannover hat sich dabei auf das Schweißen und Schneiden spezialisiert: Verfahren zum thermischen Fügen und Verbinden respektive Trennen von Metallteilen unter Wasser. Die Einsatzbereiche erstrecken sich von Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten im Schiffs-, Anlagen- und Hafenbau bis zur Zerlegung und zum Rückbau von Anlagen, einschließlich Komponenten aus Kernkraftwerken.

Technik unter Wasser: typische Herausforderungen und einschlägige Anwendungen 

Der Bereichsleiter Thomas Hassel und seine Kollegen stellen typische Herausforderungen und einschlägige Anwendungen ihres Arbeitsgebietes vor, am 29. Juni im Unterwassertechnikum am Institut für Werkstoffkunde der Leibniz Universität Hannover.

Über den Technik-Salon

Der Technik-Salon ist ein Kulturpodium für Technik an der Leibniz Universität Hannover. Seine rund zwanzig Veranstaltungen im Jahr eröffnen vielfältige Blicke auf Technik in Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft, Kunst und Kultur, Arbeit und Freizeit, Geschichte, Gegenwart und Zukunft. Die Veranstaltungen sind öffentlich und wenden sich auch das interessierte Stadtpublikum. Eine Voranmeldung ist - außer zu Exkursionen und Besichtigungen - nicht erforderlich. Getragen wird der Technik-Salon von der Leibniz Universität und deren ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten, von einer Reihe von Kooperationspartnern und einem Förderverein.

Termin(e): 29.06.2017 ab 19:30 Uhr
Ort

Institut für Werkstoffkunde der Leibniz Universität

  • Lise-Meitner-Straße 1
  • 30823 Garbsen
Preise:
Eintritt 4,00 €
Personen unter 25 Jahren Eintritt frei

Veranstaltungsort ist das Unterwassertechnikum am Institut für Werkstoffkunde der Leibniz Universität