HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Wissenschaft & Wirtschaft

Wildes Wissen: Sind Zoos noch zeitgemäß?

Zoos stehen immer wieder in der Kritik, der sich der Erlebniszoo Hannover am 23. August bei der neuen wissenschaftlichen Vortragsreihe stellt.

Elefanten im Wasser. © Erlebnis-Zoo Hannover

Im indischen Dschungelpalast leben Elefanten, Tiger, Leoparden und Hulman-Affen.

Die Frage, ob sie noch zeitgemäß sind, wird von Teilen der Bevölkerung diskutiert. Einige Kritiker sagen, dass Tiere in Zoos nur gehalten werden, um Menschen zu unterhalten. Andere kritisieren die Art der Tierhaltung, finden, dass z.B. Eisbären in Zoos nicht gehalten werden können, weil die Gehege den großen Raubtieren zu wenig Auslauf bieten.

Können Tiere im Zoo artgerecht gehalten werden? Klaus Brunsing, zoologischer Leiter im Erlebnis-Zoo Hannover, geht auf die Frage ein und erklärt, was die Aufgabe eines Zoos ist und warum es so wichtig ist, dass es Zoos auf der Welt gibt. 

Wir brauchen Zoos, weil Zoos ...

  • Tiere schützen und erhalten.
  • forschen.
  • Menschen berühren und begeistern.
  • Menschen bilden.

Die Vorträge an jedem zweiten Donnerstag bis Ende August sind im Zoo-Eintrittspreis enthalten. Der Zoo öffnet im Sommer beim "Late-Zoo" jeden Donnerstag bis 22 Uhr.

Mit einem freiwilligen Artenschutz-Euro können Zuhörer der neuen Vortragsreihe die Artenschutzprojekte des Zoos unterstützen.

Termin(e): 23.08.2018 
von 19:30 bis 20:15 Uhr
Ort

Erlebnis-Zoo Hannover

  • Adenauerallee 3
  • 30175 Hannover
Preise:
im Zoo-Eintritt enthalten

Ort: Prunksaal des Maharadscha im Dschungelpalast