HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

Wissenswelten: Biblio­thek als Enzyklopädie

Wie eine Enzyklopädie hat auch die Ausstellung in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek keinen Anfang und kein Ende. Die Gäste bestimmen, wo sie einsteigen und welchen Weg sie einschlagen – ganz gleich, ob sie sich von Lemma zu Lemma treiben lassen oder bei einem für Sie besonders interessanten Thema länger verweilen und tiefer einsteigen wollen.

Enzyklopädien liest man nicht von Deckel zu Deckel, man studiert in ihnen, schlägt gezielt etwas nach oder blättert nach dem Zufallsprinzip, verweilt bei einem Artikel und zieht dann weiter. Ganz ähnlich nähert man sich den Beständen einer Bibliothek: Man sucht zielgerichtet ein bestimmtes Buch oder macht beim Stöbern Zufallsentdeckungen. Enzyklopädien wie Bibliotheken bergen ganze Wissenswelten in sich. Sie laden ein zu Entdeckungsreisen auf denen eine unverhoffte Anregung, ein vielversprechender Querverweis auf ganz neue, unerwartete Wege führen können. Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek (GWLB) birgt wertvolle historische Bestände an Handschriften, alten Drucken und Nachlässen – darunter auch zwei UNESCO-Weltdokumentenerbe: den Briefwechsel Gottfried Wilhelm Leibniz’ und den Goldenen Brief des birmanischen Königs Alaungphaya. Die historischen Bestände ergänzt die moderne wissenschaftliche Literatur vieler Fachrichtungen. Sie sind eingeladen, sich in der Ausstellung auf einen Streifzug durch die Wissenswelten der GWLB zu begeben. Wie eine Enzyklopädie hat auch die Ausstellung keinen Anfang und kein Ende. Sie bestimmen, wo Sie einsteigen und welchen Weg Sie einschlagen – ganz gleich, ob Sie sich von Lemma zu Lemma treiben lassen oder bei einem für Sie besonders interessanten Thema länger verweilen und tiefer einsteigen wollen. Die präsentierten Lemmata sind zufällig aneinandergereiht und können daher nur eine Auswahl aus den Beständen der GWLB darstellen. Nach dem Prinzip einer Enzyklopädie wird jedoch weitergeblättert, werden neue Seiten aufgeschlagen und andere Themen behandelt – ein wiederholter Besuch lohnt sich!

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministers für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler

Führungen

  • Mi 12.09.2018 um 16.00 Uhr
  • Do 11.10.2018 um 16.00 Uhr
  • Di 06.11.2018 um 16.00 Uhr
  • Di 11.12.2018 um 16.00 Uhr

Obligatorische Anmeldung und weitere Termine unter www.gwlb.de/service/Fuehrung/form-ausstell-fuehr-termin.htm oder unter der Telefon-Nummer: 0511/1267-363.

Termin(e): 08.06.2018 bis 31.12.2020
montags  dienstags  mittwochs  donnerstags  freitags 
von 09:00 bis 19:00 Uhr
08.06.2018 bis 31.12.2020
samstags 
von 10:00 bis 15:00 Uhr
Ort

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

  • Waterloostraße 8
  • 30169 Hannover
Die Veranstaltung findet nicht statt am: 03.10.2018
31.10.2018
24.12.2018 bis 26.12.2018
31.12.2018 bis 01.01.2019