HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Service Personal und Organisation

Hildesheimerstr. 20
30169 Hannover

  

T +49 511 616-11880

  

F +49 511 616-22499

Zuletzt aktualisiert:

Eine Verwaltung, viele verschiedene Berufe

Ein Job in der Regionsverwaltung heißt nicht unbedingt, dass man Verwaltungsfachangestellter oder Beamtin ist. Das Berufe-Abc zeigt, welche unterschiedlichen Qualifikationen unter dem Dach der Region gebraucht werden.

A wie Ärztin oder Architekt

Ärztinnen arbeiten nicht nur im Gesundheitsamt der Region Hannover, sondern übernehmen zum Beispiel für den Fachbereich Jugend die Schuleingangsuntersuchungen. Unter A fallen aber auch die Architektinnen und  Architekten, die Schulneubauten begleiten oder in der Bauaufsicht Häuslebauer beraten.

B wie Brandschutzprüferin

Sind die Fluchtwege gekennzeichnet? Ist die Löschwasserversorgung gesichert? Gibt es ausreichend Stellfläche für Feuerwehrfahrzeuge? Lauter Details, auf die die Brandschutzprüferinnen und –prüfer achten, wenn sie im Auftrag der Region Hannover Gebäude unter die Lupe nehmen.

C wie chemisch-technischer Assistent

Im regionseigenen Wasserlabor prüfen Profis die Qualität von Gewässerproben – zum Beispiel von Abwässern. Als Naturschutzbehörde ist die Region auch für den Gewässerschutz zuständig und nimmt zum Beispiel das Wasser unter die Lupe, das von Kläranlagen zurück in den Wasserkreislauf gegeben wird.

D wie Denkmalpfleger

In der Bauaufsicht der Region Hannover geht es nicht nur um Höhenbegrenzungen oder Gebäudeabstände. Viele Gebäude sind denkmalgeschützt. Bei Veränderungen sind die Denkmalpfleger gefragt, um zu beraten und darauf zu achten, dass der Charakter eines Ensembles erhalten bleibt.

E wie Erzieherin

Mit dem Waldhof in Barsinghausen hat die Region Hannover ein Kinder- und Jugendheim unter ihrer Obhut. Dort sorgen unter anderem Erzieherinnen und Erzieher dafür, dass Jungen und Mädchen nach einer schwierigen Zeit in der eigenen Familie Stabilität finden.

F wie Fotografin

Bei vielen Gelegenheiten lässt die Region Hannover Bilder machen, um das Ereignis zu dokumentieren oder  im Nachhinein darüber zu berichten – zum Beispiel, wenn Ehrungen verdienter Mitbürgerinnen oder Mitbürger anstehen. Die Region beschäftigt daher auch einen Fotografen.

G wie Geologin

Als Bodenschutzbehörde muss die Region Hannover häufig feststellen, was sich unter die Erdoberfläche befindet. Das Fachwissen haben die Geologinnen und Geologen, die im Fachbereich Umwelt arbeiten.

H wie Hygieneinspektor

Wie sauber ist eigentlich das Wasser der Badeseen in der Region Hannover? Die Hygieneinspektorinnen und -inspektoren nehmen alle vier Wochen eine Wasserprobe, prüfen die Sichttiefe und halten Ausschau zum Beispiel nach Blaualgen. Aber auch die Schwimmbäder unterliegen ihrer Kontrolle.

I wie Ingenieurin

Ingenieurinnen und Ingenieure sind an vielen Stellen der Regionsverwaltung gefragt, etwa im Bau- und im Verkehrsbereich. Sie kümmern sich zum Beispiel darum, dass die 600 Kilometer Kreisstraßen und die mehr als 300 Kilometer Radwege an Kreisstraßen sowie eine Vielzahl von Brückenbauwerken intakt bleiben und regelmäßig überprüft werden.

J wie Jurist

Wer sich so viel mit der Umsetzung von Gesetzen beschäftigt wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regionsverwaltung, braucht ab und zu juristischen Rat. Den gibt es im Service Recht der Regionsverwaltung.

K Kaufleute für Bürokommunikation

Trotz aller Vielfalt - ohne Schreibtischarbeit kommt eine Verwaltung nicht aus. Den Überblick über Ein- und Ausgänge, Fax, Telefon und E-Mail-Postfächer  behalten die Kaufleute für Bürokommunikation, die als Teamassistenzen eingesetzt werden. Übrigens ein Ausbildungsberuf in der Regionsverwaltung

L Lebensmittelkontrolleurin

Besuch auf dem Markt, im Supermarkt oder beim Hersteller: Die Lebensmittelkontrolleurinnen und -kontrolleure des Fachdienstes Verbraucherschutz und Veterinärwesen checken, ob alle Hygienevorschriften eingehalten werden, die Zutatenliste stimmt und die Lebensmittel den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

M wie Mediengestalter

Die Grafikabteilung der der Region Hannover bringt Texte, Grafiken und Fotos optisch in Form – zum Beispiel bei Infobroschüren und Einladungskarten.

N wie Naturpark-Ranger

Mit dem Naturpark-Ranger können Besucherinnen und Besucher des Naturparks Steinhuder Meer Fledermäuse entdecken oder auf Kanutour gehen. Außerdem wacht wer darüber, dass im Naturpark die Regeln eingehalten werden.

O wie Ordnungshüterin

Im Fachbereich Öffentliche Sicherheit sind zum Beispiel das Team Verkehrsordnungswidrigkeiten und die Waffenbehörde angesiedelt.

P wie Psychologe

In den Familie- und Erziehungsberatungsstellen, in den Jugendhilfestationen und beim Sozialpsychiatrischen Dienst der Region Hannover sitzen Fachleute, die sich mit seelischen Nöten auskennen und Rat und Unterstützung bieten.

R wie Reinigungskräfte und Rechnungsprüferin

Mehr als 100 Liegenschaften führt die Region Hannover als Eigentum oder Anmietung in ihrem Register – viel Arbeit für die Reinigungskräfte der Region Hannover. Einen ganz anderen Job haben die Rechnungsprüferinnen und Rechnungsprüfer: Sie haben zum Beispiel im Blick, ob bei der Vergabe von Aufträgen alles korrekt läuft.

S wie Sozialpädagoge

Ein Beruf, viele Möglichkeiten: Sozialpädagoginnen und -pädagogen sind zum Beispiel im Kinder-, Jugend- und Gästehaus Gailhof in der Wedemark, als Organisatorinnen und Betreuer von Ferienferienfreizeiten, in der Beratung von Familien, Kinder und Jugendliche und in den Senioren- und  Pflegestützpunkten oder bei der Ausbildung von Fachkräften im Kita-Bereich im Einsatz.

T wie Tierärztin

Die Region Hannover ist Veterinärbehörde für 20 Städte und Gemeinden. Die Tierärztinnen und Tierärzte kümmern sich, wenn das Tierwohl bedroht ist – egal ob bei privaten Halterinnen und Haltern oder in Tierhaltungsbetrieben.

U wie Umweltpädagoge

Wie entwickelte ich Materialien über Umwelt- und Klimaschutz so, dass Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene mit Spaß etwas über die Natur lernen.

V wie Verkehrsplanerin

Wie Busse und Bahnen fahren, ist kein Zufall: Strecken und Taktungen sind genau ausgetüftelt. Deshalb ist es auch so schwierig, Änderungen im Fahrplan umzusetzen. Dass alles passt, dafür sorgen die Verkehrsplanerinnen und Verkehrsplaner, die zum Beispiel Üstra und regiobus den Takt vorgeben.

W wie Wirtschaftsförderer

Ist die Nachfolge geregelt, wenn der Firmeninhaber in den Ruhestand gehen will? Wie können Unternehmen neue Fachkräfte gewinnen? Welche finanziellen Hilfen gibt es für junge Gründerinnen und Gründer? Die Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung der Region unterstützt vor allem kleine und mittlere Unternehmen in entscheidenden Fragen.

Z wie Zahnärztin

Die Zähne richtig zu putzen will gelernt sein, deshalb gehen die Zahnärztinnen und Zahnärzte der Region Hannover regelmäßig in Schulen und Kindergärtner und zeigen den Kindern, wie es richtig geht. Und nehmen ihnen gleich ein bisschen von der verbreiteten Angst vorm Zahnarztbesuch.