Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Ausbildungsberuf

Hauswirtschafter/in Schwerpunkt städtische Hauswirtschaft

Fachgerechte Verpflegung, sachgerechte Haus- und Textilreinigung sowie die personenorientierte Betreuung

Zwei angehende Hauswirtschafterinnen mit Arbeitsgerät © LHH
Ausbildungsbeginn: 01.08. eines Jahres
Ausbildungszeit: 3 Jahre, die Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule statt.
Voraussetzungen: Guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss

Das Arbeitsgebiet der Hauswirtschafterin/ des Hauswirtschafters erstreckt sich auf die hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung von Personen in privaten Haushalten, sozialen Einrichtungen, Haushalten landwirtschaftlicher Unternehmen und Dienstleistungsunternehmen. Die berufliche Qualifikation ermöglicht es der Hauswirtschafterin/ dem Hauswirtschafter Dienstleistungen selbständig und personenorientiert, unter Beachtung der Arbeitsorganisation, des Umweltschutzes, der Hygiene, der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes und unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und sozialer Zusammenhänge qualitätssichernd durchzuführen.

Im Einzelnen lernen die Auszubildenden u. a. die Vermarktung von selbst hergestellten Produkten, Umgangsformen in der Haus- und Arbeitsgemeinschaft, die Reinigung von Wohn- und Arbeitsbereichen sowie die Zusammenstellung und Zubereitung von Mahlzeiten und Sonderkostformen.

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Fachhauswirtschafter/-in, Meister/-in der Hauswirtschaft, hauswirtschaftliche/-r Betriebsleiter/-in

Ansprechpartnerin:
Frau Klett, Frau Timm
Telefon 0511/ 168-46157

Bewerbungsunterlagen:
Tabellarischer Lebenslauf, Kopie vom letzten Schulzeugnis, gegebenenfalls Zeugnis einer weiterführenden Schule

Informationen zum Willy-Platz-Heim: