HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Fachinformatikerin/Fachinformatiker

Ausbildungsbeginn:

01.08. oder 01.09. eines jeden Kalenderjahres

Dauer:

3 Jahre

Einstellungsvoraussetzung:

mindestens Sekundarabschluss I bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand

Ausbildungsort:

Es handelt sich um eine duale Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz. Die berufspraktische Ausbildung findet in einer berufsbildenden Schule der Region Hannover statt. Der Berufsschulunterricht wird in der Multi-Media BBS in Hannover erteilt.

Ausbildungsinhalte:

Der Beruf der Fachinformatikerin/ des Fachinformatikers wird in der Fachrichtungen Systemintegration ausgebildet. Ausbildungsinhalte sind daher u. a.:

  • Systemkonfiguration
  • Netzwerke bewerten, installieren und konfigurieren
  • Systemlösungen nach kundenspezifischen Anforderungen einrichten und anpassen
  • Systemeinführung planen und durchführen
  • Fehleranalyse und Störungsbeseitigung

Weitere Informationen zur theoretischen Ausbildung an der Multi-Media BBS und zum Berufsfeld finden Sie hier: http://www.mmbbs.de/bildung/berufsschulen/it/fachinformatikerin

Ausbildungsentgelt:

Die Region Hannover gewährt das tarifliche Ausbildungsentgelt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD). Dieses beträgt im 1. Ausbildungsjahr zur Zeit 1018,26 Euro brutto.

Region Hannover

Service Personal und Organisation

Team Personalwirtschaft/Ausbildung