HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Mediengestalterin/Mediengestalter Digital und Print

Ausbildungsbeginn:

nach Bedarf 01.08. oder 01.09. eines Kalenderjahres

Dauer:

3 Jahre

Einstellungsvoraussetzung:

mindestens Sekundarabschluss I bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand

Ausbildungsort:

Es handelt sich um eine duale Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz. Die berufspraktische Ausbildung findet im Team Medienservice in der Regionsverwaltung statt. Der Berufsschulunterricht wird an der Multi-Media Berufsbildende Schule erteilt.

Ausbildungsinhalte:

Mediengestalter/innen für Digital und Printmedien sind zuständig für die Gestaltung von digitalen oder gedruckten Informationsmitteln. Hierfür entwickeln sie Konzepte, setzen sie um und erstellen das fertige Produkt. Kunden werden beraten und ihre Vorgaben mit den eigenen Gestaltungsideen aufbereitet und präsentiert.

Die Ausbildung wird in der Fachrichtung Gestaltung und Technik angeboten. In dieser Fachrichtung planen Mediengestalter/innen Produktionsabläufe und gestalten Medienprodukte. Sie bereiten Daten auf, bearbeiten Bilder und Grafiken, kombinieren Medienelemente, stellen diese bereit und geben sie auf unterschiedlichen Medien aus.                              

Weitere Informationen zur Multi-Media BBS und zum Berufsfeld finden Sie hier: http://www.mmbbs.de/bildung/berufsschulen/medien/mediengestalterin-digital-und-print/

Ausbildungsentgelt:

Die Region Hannover gewährt das tarifliche Ausbildungsentgelt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD). Dieses beträgt im 1. Ausbildungsjahr zur Zeit 1018,26 Euro brutto.

Region Hannover

Service Personal und Organisation

Team Personalwirtschaft/Ausbildung