HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Medizinische Fachangestellte/Medizinischer Fachangestellter

Ausbildungsbeginn:

nach Bedarf 01.08. eines Kalenderjahres

Dauer:

3 Jahre

Einstellungsvoraussetzung:

mindestens Sekundarabschluss I bzw. ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand

Ausbildungsort:

Es handelt sich um eine duale Ausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz. Der Berufsschulunterricht wird an der Alice-Salomon-Schule (Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales) erteilt. Die berufspraktische Ausbildung findet bei der Region Hannover im Team Prävention und Gesundheitsförderung des Fachbereiches Gesundheit statt.

Ausbildungsinhalte:

Zu den Aufgaben einer / eines Medizinischen Fachangestellten gehören u. a.:

  • Patientenbetreuung
  • Organisation des Sprechstundenablaufs
  • Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen
  • Pflege und Wartung von medizinischen Instrumenten und Geräten
  • Durchführung von Laborarbeiten
  • Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten

Weitere Informationen zur theoretischen Ausbildung an der BBS Alice-Salomon-Schule finden Sie hier: http://www.alice-salomon-schule-hannover.de/bildungsangebot/berufsschulen/mfa/mfastart.html

Ausbildungsentgelt:

Die Region Hannover gewährt das tarifliche Ausbildungsentgelt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD). Dieses beträgt im 1. Ausbildungsjahr zur Zeit 1018,26 Euro brutto.

Ansprechpartnerin für das Studienpraktikum Region Hannover

Service Personal und Organisation

Team Personalgewinnung und Ausbildung