HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

KSB INTAX: "Waldmäuse"

Großtagespflege für maximal zehn Kinder von vier Monaten bis drei Jahren

Die Großtagespflege Waldmäuse wurde von berufstätigen Müttern und Vätern der Kanzlei KSB INTAX initiiert und gegründet. Zwei Tagespflegepersonen betreuen bis zu zehn Kinder von Mitarbeitern, Mandanten und Freunden der Kanzlei.

Die Wirtschaftskanzlei KSB INTAX im Zooviertel stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung. Für die Kanzlei sind die Waldmäuse inzwischen zu einem wertvollen Bestandteil der KSB INTAX Kultur geworden. Die Großtagespflege steht für den Beitrag von KSB INTAX zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, um insbesondere den Müttern in der Kanzlei einen gleitenden Wiedereinstieg in ihren Beruf zu ermöglichen.

In den vergrößerten Räumlichkeiten spielen die kleinen Waldmäuse mit Farbe, Formen, Bausteinen, Puppen und ihren Freunden. Es ist Raum zum Schlafen, Essen, Spielen und Bewegen. Der Außenspielbereich bietet mit seiner Terrasse und seiner Rasenfläche viel Platz zum Toben.

Das pädagogische Konzept orientiert sich am situativen Ansatz. Kinder werden bei ihren Forschungsreisen begleitet, d. h. ihr Entwicklungsstand, ihre Interessen und Bedürfnisse sind der Anknüpfungspunkt für das pädagogische Angebot.

Öffnungs-/ Betreuungszeiten:

Montags – freitags: 8:00 – 16:00 Uhr

Herr Friedrich Graf zu Ortenburg