HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2018
12.2018
M D M D F S S
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Aktuelles

Informationen und Termine

Aktuelle Informationen und Termine der Koordinierungsstelle Frau und Beruf

Für zugewanderte Frauen: Beratung zu Berufs- und Studienabschluss

Infoveranstaltung der Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover

Region Hannover. Welcher Berufs- oder Studienabschluss wird in Deutschland anerkannt? Welche Möglichkeiten gibt es, den im Ausland erworbenen beruflichen oder akademischen Abschluss bewerten zu lassen? Diese Fragen stellen sich zugewanderte Frauen, die am deutschen Arbeitsmarkt beruflich Fuß fassen wollen. Gemeinsam mit der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsstelle der IHK bietet die Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover umfassende Beratung zu diesen Fragen an.

Die Infoveranstaltung zur Anerkennung und Qualifizierung von Abschlüssen am Mittwoch, 14. November 2018, 14 bis 16 Uhr, im Haus der Wirtschaftsförderung, Vahrenwalder Straße 7, 30165 Hannover, ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt die Koordinierungsstelle Frau und Beruf per E-Mail entgegen: frauundberuf@region-hannover.de.


Stärke(n) zeigen: „Frauen im Wettbewerb?!“
Workshop-Angebot der Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover

Sich durchsetzen und im Wettbewerb behaupten: Das fällt Frauen nicht so leicht wie Männern. Oft scheuen Frauen den „Konkurrenzkampf“, weil er zu sehr durch männliche Strukturen und Rituale geprägt ist. Beim zweitägigen Seminar „Frauen im Wettbewerb?!“ der Koordinierungsstelle Frau und Beruf der Region Hannover geht es darum, die eigenen Fähigkeiten wirkungsvoll zur Geltung bringen und im Wettbewerb um eine attraktive Position zu bestehen. Das Angebot richtet sich an Frauen in Führungsverantwortung und solche, die sich auf eine Führungsrolle vorbereiten wollen.

„Frauen sollten selbstbewusst ihren Hut in den Ring werfen, wenn es darum geht, sich mit den eigenen Stärken und Erfolgen auf eine Führungsposition zu bewerben“, rät Christiane Finner, Leiterin der Koordinierungsstelle Frau und Beruf. Im Seminar lernen die Teilnehmerinnen, warum Wettbewerbswille und Aufstiegskompetenzen wichtige Voraussetzungen für das eigene Führungshandeln und die berufliche Karriere sind. Unter der Leitung von Organisationsberaterin und Business-Coach Antje Willeke erarbeiten Frauen ihre individuelle Karrierestrategie und setzen sich mit ihren persönlichen Hindernissen und Ressourcen auseinander.

Der Workshop findet

  • am Dienstag, 13. November, 9 bis 17 Uhr, und Mittwoch, 14. November 2018, 9 Uhr bis 13 Uhr,

statt.

Veranstaltungsort ist das Haus der Wirtschaftsförderung, Vahrenwalder Straße 7, in Hannover. Die Kosten für die Teilnahme betragen 40 Euro, ermäßigt 20 Euro. Anmeldungen nimmt die Koordinierungsstelle per E-Mail entgegen: frauundberuf@region-hannover.de.


Die FrauenBerufsBörse 2018

40 Aussteller*innen bieten Beratung und praxisnahe Unterstützung auf dem Karriereweg, bei beruflicher Neuorientierung oder dem Wiedereinstieg und nicht zuletzt zur besseren Balance von Erwerbs- und Familienarbeit.

Montag, 19. November 2018 von 9.00 bis 12.30 Uhr im Haus der Region, Hildesheimer Str. 18, Hannover

Programm:

  • 9.00 Uhr Begrüßung
  • 10.00 Uhr Forum: "Neustarten?! Chancen für den beruflichen Wiedereinstieg in der Region" - Praxistipps im Diskussionforum mit familienfreundlichen Unternehmen
  • 11.15 Uhr Forum: "Die ersten 100 Tage im neuen Job" - Praxistipps von Wiedereinsteiger*innen und Personalexpert*innen
  • 12.15 Uhr Resümé und Ausblick
  • 12.30 Ende der Veranstaltung

Seminarprogramm 2018 - "Zeit zum Umdenken?!"

Das Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf für das Jahr 2018 ist erschienen.

Das PDF zum Download finden Sie hier: Programm 2018


Angebote der Koordinierungsstelle Frau und Beruf jetzt auch in Pattensen und Hemmingen

Durch die Kooperation mit der Leine-VHS gGmbH können Mitarbeiterinnen der ÜBV-Mitgliedsunternehmen nun auch Angebote vor Ort in Hemmingen und Pattensen wahrnehmen. Weitere Informationen und Anmeldungen zu den nachstehenden Angeboten:

  • VHS Hemmingen, Frau Lehmberg-Haas und Frau Weser Tel.: 0511/ 231130 oder per E-Mai: info@leine-vhs.de

Unser Tipp: Female Future Force – Academy:

Los geht´s im September 2017. Mehr Informationen unter www.femalefutureforce.com oder im nachstehende Infoblatt


„Back2job – Ingenieurinnen gesucht!“

Das Projekt startet mit 20 Frauen aus 12 Nationen erfolgreich in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover.

Weitere Infos im nachstehende Flyer oder bei Christiane Finner unter Tel. 0511/616-23541 oder E-Mail: christiane.finner@region-hannover.de

FrauenberufsBörse und Fachforum Vereinbarkeit

Fluxx – Notfallbetreuung

Wenn das Netzwerk der Familie nicht greift, die Regelbetreuung ihres Kindes ausfällt oder für unterstützungsbedürftige Angehörige keine Lösung im persönlichen Umfeld organisiert werden kann, bietet "Fluxx" den Eltern oder Angehörigen sofort Beratung und Unterstützung.


Leitung Koordinierungsstelle Frau und Beruf

Region Hannover

C. Finner © Region Hannover