Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Aktuelles

Informationen und Termine

Aktuelle Informationen und Termine der Koordinierungsstelle Frau und Beruf


„Single-Eltern starten durch“

Neben der Kinderbetreuung auch den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben managen: Für Alleinerziehende ist das eine besonders große Herausforderung. Mit einem individuellen Coachingangebot können Single-Eltern dieses Ziel Schritt für Schritt erreichen. Perspektiven zum beruflichen Wiedereinstieg für Alleinerziehende vermittelt die Workshop-Reihe „Single-Eltern starten durch“. Das Stärkungsprogramm für Wiedereinsteigerinnen in der beruflichen Orientierungsphase besteht aus vier Modulen, die Interessierte auch einzeln buchen können.

Bei den vier Einzelterminen gibt es jeweils jede Menge praktische Tipps, Beratung und Unterstützungsangebote rund um Karrierewege, Bewerbungsstrategien und Kinderbetreuung.

  • Modul 1 (Workshop am 5. Juni) liefert die für den Wiedereinstieg nötigen „Strukturierungswerkzeuge“ und dient dazu, ein klares Bild von der beruflichen Zukunft zu entwickeln und den Arbeitsalltag zeitlich souverän zu gestalten.
  • Modul 2 (Workshop am 21. Juni) rückt die eigenen Stärken in den Blick: Welche Ressourcen habe ich bereits und welche kann ich ausbauen, um Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen?
  • Modul 3 (Workshop am 16. August) dient der Stressprävention und dem Umgang mit Risiken rund um die Vereinbarkeit, denen Alleinerziehende oft ausgesetzt sind.
  • Modul 4 (Workshop am 28. August) dreht sich um Selbstbewusstsein und Erfolg: Hier lernen Single-Eltern, ihre Ressourcen und Stärken zu erkennen und ihrer Berufung mit Selbstdisziplin und der „Salamitaktik“ näher zu kommen.
  • am 5. Juni, am 21. Juni, am 16. August und am 28. August, jeweils von 9 bis 12.30 Uhr
  • jeweils im Haus der Wirtschaftsförderung, Seminarraum R 314, Vahrenwalder Straße 7, 30165 Hannover

Anmeldung und Kosten

Die Teilnahme kostet je 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Die Koordinierungsstelle bittet um Anmeldung per E-Mail an frauundberuf@region-hannover.de.


Seminarprogramm 2018 - "Zeit zum Umdenken?!"

Das Seminarprogramm der Koordinierungsstelle Frau und Beruf für das Jahr 2018 ist erschienen.

Das PDF zum Download finden Sie hier: Programm 2018



Angebote der Koordinierungsstelle Frau und Beruf jetzt auch in Pattensen und Hemmingen

Durch die Kooperation mit der Leine-VHS gGmbH können Mitarbeiterinnen der ÜBV-Mitgliedsunternehmen nun auch Angebote vor Ort in Hemmingen und Pattensen wahrnehmen. Weitere Informationen und Anmeldungen zu den nachstehenden Angeboten:

  • VHS Hemmingen, Frau Lehmberg-Haas und Frau Weser Tel.: 0511/ 231130 oder per E-Mai: info@leine-vhs.de

Unser Tipp: Female Future Force – Academy:

Los geht´s im September 2017. Mehr Informationen unter www.femalefutureforce.com oder im nachstehende Infoblatt


„Back2job – Ingenieurinnen gesucht!“

Das Projekt startet mit 20 Frauen aus 12 Nationen erfolgreich in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Frau und Beruf Region Hannover.

Weitere Infos im nachstehende Flyer oder bei Christiane Finner unter Tel. 0511/616-23541 oder E-Mail: christiane.finner@region-hannover.de

FrauenberufsBörse und Fachforum Vereinbarkeit

Fluxx – Notfallbetreuung

Wenn das Netzwerk der Familie nicht greift, die Regelbetreuung ihres Kindes ausfällt oder für unterstützungsbedürftige Angehörige keine Lösung im persönlichen Umfeld organisiert werden kann, bietet "Fluxx" den Eltern oder Angehörigen sofort Beratung und Unterstützung.


Wort-Bild-Marken zur EU- und Landesförderung © NBank

EU- und Landesförderung

Leitung Koordinierungsstelle Frau und Beruf

Region Hannover

C. Finner © Region Hannover