Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Viel Lesestoff zum Thema Landeshauptstadt Hannover.

© hannover.de

Messen & Kongresse

Buchlust 2017

Über 30 unabhängige Verlage aus Niedersachsen, ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen am 18. und 19. November im Künstlerhaus ihre Bücher vor. Außerdem wird die kleine, aber qualitätvolle hannoversche Verlagsmesse von einem vielseitigen Lesungsprogramm begleitet.

Seit 1994 stellt eine handverlesene Zahl unabhängiger Verlage auf der Buchlust ihr aktuelles Programm vor. Der Erfolg der "Kleinen" unter den Buchmessen kommt nicht von ungefähr, denn die Besucher schätzen das ungewöhnliche Repertoire. Wer Bücher sucht, die nicht in jedem Buchladen zu finden sind, ist hier genau richtig.

Diesmal sind insgesamt über 30 Verlage vertreten: 16 Verlage kommen aus Deutschland, 7 aus Österreich und der Schweiz. Zudem präsentiert der Zusammenschluss "Swips" - Swiss Independent Publishers, an seinem Stand 12 weitere Schweizer Verlage.

Alte Bekannte und neue Entdeckungen

Wie immer kann man beliebte Verlage aus früheren BUCHLUST-Jahren wieder treffen - wie etwa den Münchner Verlag Antje Kunstmann mit seinem ambitionierten, u.a. humoristischen Programm, den Göttinger Steidl Verlag, der nicht zuletzt als Hausverlag von Günter Grass weltweit renommiert ist, oder die Hamburger Edition Nautilus, die neben Belletristik auch engagierte politische Sachbücher verlegt. Doch natürlich lassen sich auch ganz neue Verlage entdecken: Erstmals auf der Buchlust dabei sind z.B. der Schweizer Verlag Nimbus. Kunst und Bücher, der u.a. Hugo Ball im belletristischen Programm führt, und auch hochwertige Kunst- und Fotobände herausgibt.

Vielseitiges Begleitprogramm

Termin(e): 18.11.2017 bis 19.11.2017
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort

Literaturhaus Hannover

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt inkl. Programm 4,00 € für beide Tage
Vorverkauf:

Der Eintritt zur Buchlust gilt für beide Tage und kostet inklusive Lesungsprogramm 4,- Euro. Zählkarten für die Lesungen gibt es auf der Buchlust jeweils ab 10.00 Uhr. Reservierungen vorab sind nicht möglich.