HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Die HANNOVER MESSE 2020 ist vom 20. bis 24. April täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Messestandort Hannover

Hier gibt es zahlreiche Informationen rund um den Messestandort Hannover.

More Languages

English Nederlands Francais Espagnol italiano portuguese norwegian japanese svenska polski russian chinese dansk korean turkish eesti arabic suomi

Hannover Messe 2018: Welcome!

Zuletzt aktualisiert:

HANNOVER MESSE

Start für die "Generalfabrik 4.0"

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies hat am 26. April das Kompetenzzentrum des Mittelstands auf der HANNOVER MESSE eröffnet.

Kopf eines Mannes © Foto: Thiemo Jentsch, Quelle: www.olaf-lies.de

Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies

Das neue "Mittelstand 4.0–Kompetenzzentrum" mit dem Slogan "Mit uns digital" dient als Lern- und Generalfabrik der praxisnahen Erprobung und Realisierung einer Industrie 4.0-fähigen Fabrik auf dem Messegelände in Hannover. Allein dort werden bis Ende 2018 eine Vielzahl von Aktivitäten wie Kongresse, Schulungen und Seminare für kleinere und mittlere Unternehmen angeboten. Die beispielhafte Produktionslinie zur Fertigung von Kugelschreibern vermittelt praxisnah, anschaulich und realistisch das Thema "Industrie 4.0".

Startschuss auf HANNOVER MESSE

Am 26. April erfolgte der Startschuss für die "Generalfabrik" des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hannover auf dem Messegelände: Olaf Lies, Niedersächsischer Wirtschaftsminister und Martin Günthner, Bremer Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, eröffneten die neue Lernfabrik zusammen mit Dr. Andreas Goerdeler vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie Prof. Dr. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität Hannover und Prof. Dr. Berend Denkena, Vorstandssprecher des Mittelstand 4.0.-Kompetenzzentrums für Niedersachsen und Bremen und Professor am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen der Fakultät für Maschinenbau der Leibniz Universität Hannover. Minister Lies, Senator Günthner und Dr. Goerdeler erhielten hier zum Start für sie persönlich konfigurierte Kugelschreiber-Exemplare, mit digitaler Technologie produziert.

Unterstützung mittelständischer Unternehmen bei Industrie 4.0

Das Kompetenzzentrum ist Teil der Förderinitiative des Bundeswirtschaftsministeriums. Es ist das bundesweit erste von insgesamt zehn "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren", die mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung, Vernetzung und Industrie 4.0 unterstützen sollen. Geleitet wird es vom Produktionstechnischen Zentrum Hannover (PZH), der Leibniz Universität Hannover und dem Institut für Integrierte Produktion Hannover (IPH).


Ältere Artikel zu diesem Thema: